Egbert Schmitt

die Widerspenstigkeit der Wirklichkeit: (Homeoffice/3)

 


Ein fünfteiliges Schluss-Nachwort 
zum Editorial  
des nächsten Buches.

Demnach jeden Freitag-Nachmittag 
absdruse Zeilen zur derzeitigen Lage


 

Nun daselbst
ZUHAUSE & DIGITAL zukünftig 
wenn endlich doppelt geimpft –, 
wird „zweimal pro Woche“ agiert. 

Angedacht“, aus geläuteter Sicht.
Weil‘s „hi & da“ bonfortionös klappte.

Denn „Allein“ bin ich derzeit 
an beiden Orten !


Man sollte meinen : 
eine Quarantäne“ schafft mir 
die ersehnte Ruhe zur Arbeit.

Allein“-(sein) sich nicht steigert.

Doch, gewiss: 
Erziehende mit schulpflichtigen 
Kids & Enkeln, wissen Bescheid !

Allein, alleiner, am alleinsten-gelassen,
zu dumpen C19-Homeschooling-Zeiten.


Apropos Zeit :
Nun ja, verzichte derzeit (auch):
auf die teure VAG-Anbindung 
(zahlt ja 70% der Arbeitgeber) …

Im öffentlichen Verkehrsmittel  
(hin 80 Min. einfach) das ist 
bzw. war“ zu zeitraubend !


Vor allem, da-wo :
seit Jahren in den Schulferien 
Weichen u.d.g.“ getauscht 
und man umständlich „ältliche“ 
Hacken-Porsche-Fraktionen in 
Ersatzbusse verfrachteten lies. 

Die Alters-Pyramide“ bereits an 
Ab- & Aufgangs-Stufen scheiterte.

Viel „gewichtiges“ Personal „zusieht“.
Nicht wirklich gewillt mit-an-packt.
Unterbezahlt „auch im Geiste“.

Bei stets defekte Rolltreppen und 
sperrigen Aufzügen, ist man 3 Stunden 
für 15 km lock‘er(down) unterwegs. 


Jaja, der Öffentliche„Dienst :
(war ja selbst mal im Presseamt).

Mein trög-städtisches „Feindbild“. 

Verstärkt vakant, seit sich meine 
SchwiegerMUH mineralisiert …

So wieder, in den „i halts net aus
SCHREI(b)-Fokus gerät … und


Weil Materie ja nicht :
verloren gehen kann, „nun alle“ 
meine gefühlten Tourette-Syndrom-
Eigenschaften, signifikant-schriftlich 
an der „nach Dienst-VAG“ abarbeite.

Sichtlich: da bei Telecom & DB-Bahn 
eh Hopfen & Malz verloren scheint !?

Zum domestizierenden Eh‘e-lend-
igen „Homi-Dasein“ verdammt,
geflissentlich „nothing“ verlaute.


„Dies ebentat ein übriges (in der) : 
Contra & Entscheidungs-Findung, 
sicher-halber-mal“ (weit vor Ostern
für „da-home is da-home“ zu plädieren. 

Im Nachhinein betrachtet „erholsamer“, 
als „maskiert“ in proppenvollen U-Bahnen 
plus Bussen, durch die mittelfränkische
Metropol-Diaspora-Region zu zuckeln. 

In weit „unter 150“cm Abstand, wo
der kontaktscheue Hotsspot-Franke 
sich „soddernd“-lapidar äußert: 

A su á Gschmarri-Rechelung !?! 

Mir sollt‘n alle wieder zu den 
3 Meter fünfzig“ zurückkehren, 
dey wo ma“ seit Jahrhunderten 
im Umgang mitter‘nand hatten !

 

Nun, viele wollennach Corona :
zum Turbo-Kapitalismus zurück. 

Warten in situierten Industrie-
Nationen nur darauf, dass es 
so weiter“ geht „wie gehabt“ !

LIDL-Schwarz bunkert dann die
38xte Mrd‘e. und Frau Klatten will 
mit 3 Mille „mehr zum Frühstück“ 
aufwachen, als Quant-Erbin.


Dem Bundes-Bürgern aber :
die larmoyante Mär“ vom sozial-
kunstförderten Unternehmer zum 
Bundes-Verdienst-Kreuz“ auftischen.

Ihre Mitarbeiter im Niedriglohn-Sektor
zu Pandemie-Zeiten „außen vor lassen“.
Wie damals, als ihre Kriegsgewinnler-
Vorfahren „KZ-Gefangene“ malträtierten. 


Hier von mir :
auflockernd dazu (ne‘ kleine):
Hausi“-Schooling-Fleißaufgabe 
zu Mathe & Physik plus Ethik 
für Bayrische Grundschulen.

Kindleins, so - passt gut auf:
unser expandierende Universum 
entstand vor exakt 14,7 Mrd. Jahren
mit dem sogenannten Urknall.

Ein „unvorstellbarer“ Zeitraum:
in dem wir mal annehmen, 
dass „Herr Schwarz“ (Adam
und „Frau Klatten“ (Eva) sich 
kurz davor“ … klammheimlich …

Einen kleinen unscheinbaren
Methaphysik-Bausparvertrag 
als „Terra-Startkapital“ zulegten.

Hatten ja bereits von Baum der 
Erkenntnis intermediär-genascht
und hofften nun „auf Ertrag“. 

Grundkapital 1 Euro, das SIE
haste mal ne‘ Mark“ für jeden 
expandierenden Weltspar-„Tag
des Gas-Kosmos zurücklegten.

Rechnung folglich :
wieviel privates Kapital
haben beide Parteien 2021 
auf dem Univers-Festgeld-
QUANTen-Physik & SCHWARZ
Geld- Konto angehäufelt … 
 
Auf wieviel belief sich seither 
der reale Zinssatz, wenn beide 
Familien-Parteien, derzeit 62 Mrd.  
ins deutsche Erben-Steuer-Paradies 
ungestraft“ mitnehmen können !?!

Erörtere den Cum-Ex-Begriff:
Double Irish with a Dutch Sandwitch

Die Arbeitsblatt-Ergebnisse“:
einscannen, sowie analog an das 
Unterricht- und Kultus-Ministerium 
für zeitgemäßen Distanzunterricht
mittels Fax „z.H. meiner A16-Schwägerin“ 
methodisch zusenden. - Ja, die is‘ zuständig !

„Pensions“ bedingt bitte beeilen:
denn bereits in 2,4 Mrd-Jahren 
stößt unsere alte Milky-Way-Galaxie
so ziemlich todbringend“ mit der
Magellanschen Wolke zusammen !


Zitate: Thomas Bernhard
Wir sind zur Bewegungslosigkeit 
verurteilt. - Das Leben ist immer 
eine dichter werdende Folge 
von Finsternissen.

 

Ja, diese Pandemie als Phänomen :
deckt eine ins-gesamte Degeneration, 
auch weiter intellektueller Kreise der 
EU-Bürger auf. – Britania themselves !

Eine gefühlte Arschlochdichte und 
zerebral-medial-generalverblödende 
Idiotenkonzentration, weiter Teile der 
Bevölkerungen, ist sonders-gleichen !


HierzuJochen Malmsheimer
Wir leben in Zeiten, wo wir alle Geiseln 
der Geldverleiher sind. – Zeiten, wo die 
Teppichschmuggler an den Hebeln agieren 
und nicht die, die Ihn einst geknüpft …


Rechtzeitige Mahner, der weiterführenden 
Spät-Folgen, wird in den BWL-Jura-Ebenen
der Theoretiker“ kein Gehör geschenkt …

Weil Sie ja DIE „Entscheider“ eigene
Verantwortungen weiter-delegierten 
sowie bereits „im nächsten Ressort“ 
IHR Theo-Unwesen materialisieren.


Letztendlich, nach einer :
Teil-Firmenpleite, werden „wieder
Strukturmaßnahmen „zur Reduzierung“ 
techn. Belegschaften ergriffen.

Von selbigen studierten:
Gewinn-Optimierer-Seilschaften
die primär „die Erstverursacher“ 
von „Nieten in Nadelstreifen
Fehl-Vorgaben waren, welche zu 
den fatalen Entscheidung führten.

In endlosen Meetings:
Sie „in den Derzeit-Firmen“ 
gute Kontakte & erhofften Erträge 
beim Arbeit spielen“ vorgaukeln … 

Aber letztendlichdiese Netzwerke“ 
nur zu ihrem eigenen unreflektierten 
Weiterkommen“ verhelfen …

Wenn sich „die Gelegenheit“ zum 
 „Gehalts-Macht-Wechsel“ auftut.

 

In solchen Zeiten (mit) :
gefühlten Zwei-Parteiensystemen 
(nicht nur bei den kriegsstiftenden 
Übersee-Nationen
), geschieht dies ! 

Hervorgerufen durch unreife 
Wirtschafts-Staats-Patriarchen
bei weltweiten Waffenlobbisten. 

Da halten „auch wir uns“ kaum 
an Klimaabkommen, die bewusst 
deutschsprachige Entscheider/innen 
mit-unterzeichnet hatten. 

Wahl-Paper ist geduldig. – Time is‘ Honig !

Die eigene Geld-Industrie, sowie der 
gewiefte Shareholder-verpflichtende 
Vorstandsvorsitzende, „neDigitalisierung“ 
vor längst fälligen Sozial-Entscheidungen 
vorschiebt, statt gesellschaftlich zu Handeln. 


Tenor : erstmal …. 
das mit den Flüchtlingen regeln …
den Briten-Brexit beobachten …
dann Digitalisierung vorantreiben … 
jetzt Corona mit Impfen … danach … 
und … zwischendurch … erstmal … ! 

Es findet sich immer – Christlich-Sozial 
Gott“ sei‘s gedanktes – irgend-etwas, 
damit Wesentliches, aber unpopuläres, 
nicht angegangen werden muss. 


Für 43 % der Wohlstands-Bewahrer : 
die sich verbrieft „die Erde untertanen“, 
bis in den klimatischen Untergang hinein. 

Weil „nur das“ dubiose „Lebewesen Mensch“ 
in der Spezies-Lage ist, Natur in einer Form 
so zu manipulieren, wie es vorher kein anderes 
Säugetier vor Ihm auf diesem Planeten tat.

 

Wo diese Vernunft und:
Verstandes-Maschine-Mensch 
an seine Grenzen gerät, weil Er 
durch die Ökonomie getrieben, 
die Ressourcen unsere Erde 
ausgenommen hat … 
(Zitat: Prof. Dr. Harald Lesch)

 

Weshalb sich die Natur so verändert, 
dass sie neue Rand & Anfangsbedingungen 
für die Zukunft liefert.


Denn :
Eine endliche Welt kann nicht ein
unendliches Wachstum verkraften.

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Egbert Schmitt).
Der Beitrag wurde von Egbert Schmitt auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.02.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Egbert Schmitt als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Emerichs Nachlass von Axel Kuhn



„Emerichs Nachlass“ ist ein Krimi, der im Jahre 1985 in Stuttgart spielt, vor dem Hintergrund des Krieges zwischen dem Iran und dem Irak, und in einer Zeit, in der sich auch noch die Stasi von der fernen DDR aus einmischen kann.

Emerich war ein Freund Hölderlins, und in seinem Nachlass könnten Briefe liegen, die den Dichter in einem neuen politischen Licht erscheinen lassen. Doch kaum sind Stücke aus diesem Nachlass aufgetaucht, liegt ihr Besitzer in seinem Schlafzimmer tot auf dem Boden. ...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Groteske" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Egbert Schmitt

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

68er-GESCHICHTE´n gibt es, die gibt´s ja gar nich´ …PARA_5 von Egbert Schmitt (Parabeln)
Gott von Julia Russau (Alltag)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen