Helmut Wurm

Sokrates und die Verhaftungen von Putin-Gegnern

Sokrates hat als Konsequenz innerhalb der Corona-Beschränkungen statt kritisch-lehrreiche Gespräche die Möglichkeit der Leserbriefe gewählt. Er sammelt in den Medien Beiträge und Meinungen und antwortet darauf dann in seiner bekannten Weise. Zu den zunehmenden Klagen über die Verhaftungen von Putin-Gegnern hat er folgenden Leserbrief verfasst:

Liebe Leser!

Zu den Verhaftungen der Putin-Gegner eine andere, vielleicht unbequeme Meinung: Der Mensch hat eine Steinzeitgenetik und keine Demokratie-Genetik. 2 Mio. Jahre haben sich die Menschen in den kleinen Steinzeithorden um starke Persönlichkeiten und um erfolgreiche Jäger geschart. Das war für die kleine Masse vorteilhaft. Und nun sollen die Menschen sich nach dem idealistischen Demokratie-Verständnis von den autoritären Politkern distanzieren? Die Geschichte ist der beste Groß-Beleg, dass das zumindest ein großer Teil der Menschen gar nicht will. Das gilt bis in die Gegenwart, das zeigen die Entwicklungen in sw-asiatischen und n-afrikanischen Staaten, das Trump-Phänomen und eben auch die Putin-Ära. Ein muslimischer Familienvater hat diese Sehnsucht nach einer autoritären Orientierung einmal treffend ausgedrückt: Er habe so viele Belastungen in seinem Alltag und in seiner Familie, dass er darüber hinaus gerne gesagt bekommen möchte, was er tun soll.

Wenn nun sehr achtenswerte Menschen vorhandene Missstände in autoritären/diktatorischen Gesellschaften beseitigen wollten und dabei in ihren öffentlichen Aktionen übertreiben, dann haben sie in der historischen Regel die starken politischen Persönlichkeiten nur zu noch mehr Repressionen herausgefordert. Das zeigten in der jüngeren Vergangenheit die Mao-Ära und die Stalin-Ära. Erfolgreicher ist meistens ein geschmeidiges, langfristig denkendes Bemühen um Veränderungen gewesen. Auch das zeigen die neuere russische und chinesische politische Geschichte. Unter Putin sind die Russen erheblich freier als unter dem Kommunismus davor. Sicher ist vieles nicht ideal und reformbedürftig, aber eventuell braucht der Vielvölkerstaat Russland auch eine starke politische Hand. Deshalb sollte man den erreichten Fortschritt nicht durch übertriebene Anti-Putin-Aktionen und eine Märtyrer-Mentalität gefährden. Es wäre für alle das Beste und langfristig für Reformen in Russland erfolgreicher, wenn Herr Nawalny z.B. geschickt ins Ausland abgeschoben und sich dort künftig gemäßigter reformerisch verhalten würde.

Sokrates 2021

(Der Leserbrief wurde nicht veröffentlicht. Er kam an Sokrates mit der Bemerkung zurück, dass die totale Demokratie die einzig richtige Staatsform für alle Menschen und damit auch für Russland sei und dass historische Überlegungen dazu dem Ansehen und der Abonnenten-Anzahl der Zeitung schaden könnten.)

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Helmut Wurm).
Der Beitrag wurde von Helmut Wurm auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 16.02.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Wolkenflieger - Gedichte von Liebe, Lust und Himmelsmacht von Heidemarie Sattler



"Wolkenflieger" ist ein Wegbegleiter, der mir aus dem Herzen spricht.
Er ist ein Dankeschön, ein Seelenwärmer und zwinkert dir mit einem Auge schelmisch zu.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Einfach so zum Lesen und Nachdenken" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Helmut Wurm

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Sokrates und seine Reflexionen bei einer Abschlussfeier von Helmut Wurm (Schule)
Alle deine Freunde... von Carrie Winter (Einfach so zum Lesen und Nachdenken)
Glück macht reich von Karin Ernst (Leben mit Kindern)