Hella S.

Das Eisbein und Prinz Eisenherz

Geschichte aus den Worten Eisbein, Heide, Heidelbeere, Reim, Meilenstein, Prinz Eisenherz, Heim.

Ein Eisbein ging mal wandern durch die Heide. Alles was das Eisbein berührte,erstarrte zu Eis. Als die Heide fast erforen war verlor das Eisbein jeglichen Spaß am frosten. Es setzte sich auf einen Meilenstein und versuchte sich an einem Reim."Was kann man schon reimen, wenn alles erfroren ist,"dachte das Eisbein. Plötzlich kam lautes Gelächter von oben, denn das Eisbein war nicht allein, es hatte ganz vergessen, dass es Prinz Eisenherz gehörte, der es als Reiseproviant mitgenommen hatte.
Der Prinz lachte aus vollem Herzen, denn ein Eisbein das dichten wollte hatte er noch nie gegessen.
Plötzlich fingen die Beine des Prinzen an zu frieren,deshalb sprang er auf, knabberte an dem Eisbein, bis nur noch der Knochen übrig blieb, sammelte zum Nachtisch noch ein paar Heidelbeeren und machte sich dann auf den Heimweg.
 

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Hella S.).
Der Beitrag wurde von Hella S. auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.02.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Hella S. als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Fallender Schatten von Heiger Ostertag



Eine attraktive Lehrerin einer Stuttgarter Waldorfschule wird zum Mordopfer, aus dem Kollegium könnte es jeder gewesen sein! Jeder? Nun, die Dinge liegen vielleicht doch etwas schwieriger. Denn die Ermittlung der Polizei laufen ins Leere, weitere Morde ereignen sich. Erst zum Ende entwirrt eine Eurythmistin das undurchdringliche Dickicht aus Lügen und Gerüchten.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Skurriles" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Hella S.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Mr. Smith taut auf von Hella S. (Fantasy)
Der Liebesbeweis von Rainer Tiemann (Skurriles)
Der Reiher und der Goldfisch von Margit Farwig (Tiergeschichten)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen