Klaus Lutz

Sehr geehrter Herr Dotter


 

Sehr geehrter Herr Dotter

 

Die Windkrafträder zerstören die Landschaft. Schreddern massenweise Vögel. Sind nicht gut für die Gesundheit. Werden hoch, vom Staat, subventioniert. Sind schwierig zu entsorgen. Benötigen riesige Betonfundamente. Die wohl nach der Stilllegungung, von diesen Dingern, auch bleiben. Sie liefern also alles andere als eine nachhaltige Energie. Kein Industrieland ist mit diesen Anlagen lebensfähig. Auch nicht wenn wir wie diese Nichtexpertin Katrin Goering Eckhart sagt, die Anzahl von den Dingern verzehnfachen. (Die Qualität dieses Aussage ist repräsentativ für die Grünen! Wohlstandsdegenerierte Inkompezenz!)

Biomasse! Die auch zu den nachhaltigen Energielieferanten zählt, kann das auch nicht leisten. Eben so wenig Solarzellen. Die hochmodernen Kohlekraftwerke haben kaum schädliche Emissionen. Die Technik der Atomkraftwerke ist weit entwickelt. So weit, das sich sogar die Abfälle wieder verwerten lassen. Ich habe mal vor ewigen Zeiten einen Artikel, über diese Technik, gelesen. Das ist schon beachtlich was die Wissenschaft da erreicht hat. Atomkraft mit Kritik zu sehen ist trotzdem berechtigt. Aber nicht hochmoderne Kohlekraftwerke. Oder mit Gas betriebene Kraftwerke.

Dann! Gibt es wirklich einen Menschen gemachten Klimawandel? Die Wissenschaft sagt: „Nein!“ Klima hat sich immer gewandelt. Die Römer konnten, mit ihren Röckchen, ein Weltreich erschaffen. Hannibal konnte, mit seinen Elefanten über die Alpen. Da es damals wärmer war als heute. Zwei drei Grad, wenn ich das noch exakt im Kopf habe. Die Wikinger konnten von 1000 bis zum 1300 Jahrhundert auf Grönland leben. Da wegen einer Warmzeit riesige Gebiete dort Eisfrei waren. Auch diese ganze CO2 Diskussion. Co2 wird durch das Meer reguliert. Mit höherem CO2 ist die Welt grüner. Es ist Pflanzendünger.

Dieser ganze CO2 Wahnsinn hat seinen Ursprung bei Margeret Thatcher. Die war Lobbyistin der Atomindustrie. Und um die Kohle verächtlich zu machen wurde, diese CO2 Propaganda, los getreten. Der CO2 Gehalt in der Luft beträgt 0,004%! Davon ist ein Bruchteil von Emissionen der Industrie verursacht.

Verfolgen sie einfach die Hintergründe von all dem. Es geht um Entindustrialisierung. Höhere Steuern für den Green Deal. Eine verteilen von Arm nach Reich. Es geht immer um Geld und Macht. Alles andere ist Rhetorik. Das beste Beispiel ist dieses Corona. Sehen sie sich die Fakten an. Dann ist das nichts anderes als eine Grippewelle. Es sterben wie jedes Jahr die Hochbetagten mit Vorerkrankungen. Zu 95%! Und einige Jüngere die krank behindert oder sonst schwach sind. Genau so wie es schon immer den Klimawandel gab. Dann Völkerwanderungen eingesetzt haben. Und die Karten neu gemischt wurden.

Heute wird das, durch die Interessen, von sehr mächtigen Menschen verzerrt. Deutschland hat die dümmste Energiepolitik der Welt. Nach den Aussagen von vielen Experten. Merkel wird mittlerweile, von der ausländischen. Presse, als b..artig bezeichnet. Als eine Politikerin die dieses Land, auf allen Ebenen, zerstört. Die intelligentesten und innovativsten und besten Leute verlassen massenhaft dieses Land. Eben so wie Konzerne mit all ihrer Forschung. Die ganze wertschöpfende Industrie. Wegen gescheiterten Existenzen wie den Grünen. Die glauben sie könnten Wunder vollbringen. So eine der Grüninnen nach dem Parteitag. (Baerbock! So weit ich mich erinnere!)

Würden sie sich privat von einer Greta Thunberg beraten lassen? Die CO2 sogar riechen kann. Würden sie pubertierende Kinder ernst nehmen. Die für ein besseres Klima tanzen. Und die bei Interviews von nichts Ahnung haben. Oder glauben sie halb demente tanzende Omas hätten irgendwo einen Durchblick. Das Problem der westl. Welt ist nicht das Klima. Oder Corona. Das Problem ist eine in weiten Teilen degenerierte dekadente Gesellschaft. Die einfach nicht mehr wahr nimmt was das Leben ist: „Woher der Strom kommt? Woher die Lebensmittel kommen? Woher das einigermaßen sichere Leben kommt? Der ganze Fortschritt. Und das sie die Menschen und Konzerne, die das alles erarbeiten, gerade vertreiben.

Das was sie als nachhaltige Energiepolitik unterstützen ist ein Irrweg! Sie können das Gedicht nutzen. In so fern sie auch die Nachteile dieser Energien auf zeigen! Die Konsequenzen für dieses Land. Und was es der Welt bringt. Meiner Meinung nach bringt es der Welt gar nichts. Aber es bedeutet unnötige Armut für dieses Land. Und grenzenloses Leid. Wobei ich auch meine das sich diese Problematik schon überholt hat. Nach Markus Krall! Dirk Müller! Mark Faber! Hans Werner Sinn! Und vielen anderen Ökonomen droht diesem Land und Europa eine nie da gewesene Krise. Ein Zusammenbruch der Wirtschaft und des Finanzsystems. Und das in den nächsten 12 Monaten. Nicht umsonst wurde das Insolvenzgesetz geändert. An die eine Million Firmen sind schon Pleite. Potentiell auch schon Millionen und aber Millionen Menschen arbeitslos. Es geht sehr bald, in Deutschland, um das nackte überleben. Sorgen Sie vor. Damit Sie, mit ihrer Familie, nicht unter gehen. Denn eins zwei Tage ohne Nahrung undc sie erkennen die Menschen nicht wieder. Die Decke Zwischen Kultur und Barberei ist sehr dünn. Und das Tier im Mensch erwacht sehr schnell!

Hochachtungsvoll
Klaus Lutz

 

 

Was zur Zeit auf der Welt geschieht ist der
Wahnsinn! Und
Deutschland ist da, mal wieder, seiner Zeit
voraus! Nicht
mehr in der Wissenschaft, Technik und auf
anderen Gebieten.
Nur noch beim Gendergaga. Der irren
Energiewende! Die
Sceinflüchtlingspolitik! Und bei der Weltrettung.
Geld das
einfach verschleudert wird. An korrupte
afrikanische Staaten. Für
jeden Müll der sich nur denken lässt. Der Staat
ist in Wahrheit
schon lange Pleite. Die Infrastruktur zerfällt. Die
Wirtschaft
wandert ab. Dieser Coronafake, der restlos alles
zerstört.
Aus dem Land das Kanzler und Regierungen
hatte die
vorbildlich waren. Mit denen sich die Menschen
und Industrie
weiter entwickelt haben. Ist ein Land geworden ,
aus dem die
Menschen und Industrie in Massen fliehen. Und
dessen Politik
dem Kindertheater eine neue Klasse verleiht.
Zerstörung ohne
Ende als Spaß von ewig pubertierenden. Und die
dekadente
Masse dieser Gesellschaft tanzt noch dazu.
Fordert mehr
von dem Stoff. Und ist süchtig auf das
Abenteuer mit dem
leeren Kühlschrank. Mit dem Glauben das ließe
sich weg
tanzen. Wie allen Fake den diese Regierung in
den Raum
stellt. Angefangen vom Menschen gemachten
Klimawandel.
Bis zu dem Co2 Schwindel. Und dem
Coronafake. Also tanzt
diese dekadente Gesellschaft bis zu umfallen.
Bis nichts mehr,
von diesem Land und der westl. Gesellschaft,
übrig ist. Ein
lustiger Tod. Aber auch ein Tod von allem was
an echt
wertvollem in den letzten 300 Jahren
geschaffen wurde. An
Freiheit, Technik, Entwicklung und Humanität.
Und das alles
wegen einer Regierung die Ihr Kasperletheater
für Politik
hält. Unter der Führung von einer Kanzlerin die
nur noch
von Verblendeten ernst genommen wird. Die
aber dafür
gesorgt hat das dieses Land, in der Welt, schon
längst
abgeschrieben ist. Und die Armut wie die Pest
kommen
wird. Ein echter Virus der ohne Gnade sein wird.
Plan erfüllt!
Ziel erreicht! Deutschland zerstört! Und Merkels
letzter
Satz als Politikerin: "Es ist vollbracht! (C)Klaus
Lutz
Klaus Lutz, Anmerkung zur Geschichte

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Klaus Lutz).
Der Beitrag wurde von Klaus Lutz auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 18.02.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • klangflockeweb.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 2 Leserinnen/Leser folgen Klaus Lutz

  Klaus Lutz als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Der Gefühlstütenwanderer von Joachim Güntzel



Warum Geschichten am Limit ? Alle Kurzgeschichten handeln in der einen oder anderen Weise von Grenzsituationen. Seien es Grenzerfahrungen zwischen realer und imaginärer Welt, seien es gefühlte oder tatsächliche Stigmatisierungen und Ausgrenzungen oder seien es Grenzerfahrungen zwischen Gewalt und Rache. Alle Protagonisten müssen kämpfen, um mit diesen Situationen zurechtzukommen und kommen doch in den wenigsten Fällen unbeschadet davon.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Briefe" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Klaus Lutz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Göttlich!!! von Klaus Lutz (Besinnliches)
Beschwerdebrief eines Katers von Kordula Halbritter (Briefe)
Courage von Engelbert Blabsreiter (Tiergeschichten)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen