Peter Kurka

Die Wende geschafft

Ein Bekannter,nennen wir ihn Frank,hat mir seine Lebensgeschichte erzählt.

Frank erzählt:
Es stellte sich vor einigen Jahren eine pschische Erkrannkung ein.
In der Kindheit wurde nicht über Gefühle und Probleme gesprochen.
Meine Eltern waren streng.
Ich konnte meine Persönlichkeit nicht entfalten.
Es stellten sich bei mir erste Ängste ein.
Frank erzählt,er hätte Angst gehabt den Anforderungen der Gesellschaft nicht gerecht zu werden.
Er wurde krank.

Er ließ sich aber nicht entmutigrn und laß Bücher über seine Krankheit.
In einem Buch fand er die Lösung .

Es stand folgendes darin:
Kommen sie aus der Opferrolle in eine Verantwortunsrolle.
Sie alleine sind für ihr Leben verantwortlich.

Frank wollte gesund werden.
Er setzte die gelesenen Sätze in die Tat um.

Er fing mit kleineren Aufgaben an und steigerte dann.

Frank gelang es ,immer mehr Verantwortung für sein Leben zu tragen.

Er erzählt mir:
Ich halte jetzt Vorträge und leite einen Gesprächskreis.
Die Ärzte haben mir volle Genesung von der Krankheit bescheinigt.

Die Aufgaben,die ich jetzt habe,machen mir Spaß und Freude.

Wir gehen in ein Lokal und trinken etwas zusammen.
Er wirkt glücklich und zufrieden.

Als wir uns verabschieden sagt er zu mir:
Die positive Lebenseinstellung ist entscheidend gewesen,daß er jetzt gesund ist.
Sein Lebensmotto wäre:

NEVER SURRENDER(Gib niemals auf).

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Peter Kurka).
Der Beitrag wurde von Peter Kurka auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 19.03.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Schneerosen: 24 Geschichten zur Advent- und Weihnachtszeit von Christa Astl



In der heutzutage so lauten, hektischen Vorweihnachtszeit möchte man gerne ein wenig zur Ruhe kommen.
Einfühlsame Erzählungen greifen Themen wie Trauer, Einsamkeit, Krankheit und Ausgrenzung auf und führen zu einer (Er-)Lösung durch Geborgenheit und Liebe. 24 sensible Geschichten von Großen und Kleinen aus Stadt und Land, von Himmel und Erde, die in dieser Zeit „ihr“ Weihnachtswunder erleben dürfen, laden ein zum Innehalten, Träumen und Nachdenken.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Lebensgeschichten & Schicksale" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Peter Kurka

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das Jesuskind und die Tiere von Peter Kurka (Weihnachten)
Die Hilfe der Sophie von Pit Staub (Lebensgeschichten & Schicksale)
Wohin die Liebe fällt von Margit Farwig (Tiergeschichten)