Björn Seiler

Helden der Pandemie

Auf der Arbeit gibt es mal wieder nur ein

Thema. Inzidenzen und die Impfung.

 

Erschöpft lasse ich mein Gesicht in meine Hände fallen.

„Können wir bitte, bitte endlich mal das Thema wechseln?“

 

Ich spüre die Blicke so mancher Kollegen förmlich auf meiner Haut.

 

Und dann passiert was passieren musste.

Eine Kollegin meldet sich zu Wort.

 

„War ja klar Björn, dir ist auch alles egal, auch

dass wegen solch ignoranter Leute wie dir Menschen sterben. Ich lasse mich nicht um meiner selbst willen impfen, sondern um andere zu schützen und gegebenenfalls das Leben zu retten. Sind dir die Menschen wirklich so egal?“

 

Eigentlich ist jegliche Diskussion zu dem Thema sinnlos, aber ich entschied mich trotzdem mal zu antworten.

 

„Weißt du, jetzt in dem Moment wo ich dir antworte, sterben 1000 Kinder an den Folgen von Unterernährung, ca. 20.000 Kinder pro Tag. Eigentlich ein Problem, dass man in den Griff bekommen könnte aber es passiert nichts. Jetzt in dem Moment wo ich dir antworte, sterben hunderte Menschen an den Folgen der Malaria, die bei guter Behandlung heilbar ist, aber nichts passiert. Jetzt in dem Moment wo ich dir antworte, sterben Tausende aufgrund von Kriegen, Hungersnöten und zahlloser anderer Krankheiten. Jetzt in dem Moment wo ich dir antworte, stirbt irgendjemand an den Folgen des Rauchens, des Alkohols oder des Drogenkonsums. Jetzt in dem Moment wo ich dir antworte, wird irgendwo irgendjemand von einem Auto überfahren, stirbt bei einem Haushaltsunfall, ertrinkt auf hoher See, wird ermordet oder begeht Suizid.“

 

Kurzes Schweigen… Doch dann

 

„Toll und was willst du uns jetzt damit sagen?“

 

„Ganz einfach. Jetzt wo das Unheil an deine eigene Tür klopft, fängst du an dir Gedanken über die Leute zu machen. Gehst in den Heldenmodus über und glaubst durch die Impfung zu einer Art Schutzengel zu werden. Applaus Applaus, die Welt dankt dir für deine Aufopferung und deinen Heldenmut.Mission erfüllt.

Ob es mir egal ist dass Menschen sterben?

Natürlich nicht aber Menschen sterben nun mal, ob an den Folgen dieses Virus, einem anderen Virus oder einer Brotkrume die im Hals stecken bleibt. Nicht nur die Natur, sondern auch wir werden immer weitere Mittel und Wege finden um uns gegenseitig den Garaus zu machen. Das Sterben hat dich nie interessiert, bis auf einmal das Universum mit dem Finger auf dich gezeigt hat.

Sich impfen zu lassen Ist demnach genauso heroisch, wie einem verhungernden Kind ein Reiskorn hinzuhalten.“

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Björn Seiler).
Der Beitrag wurde von Björn Seiler auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 21.04.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Gedankenwelt - zwischen Himmel und Erde von Michaela Trieb



Mit diesem Buch schuf die Autorin einen Quell der Besinnung, keinen Gedichtband im herkömmlichen Sinne. Einzigartig ist die Kombination aus Gedichten und passend dazu ausgewählten Affirmationen (kurze lebensbejahende Energiesätze). So kann schon während des Lesens Kraft und Energie geschöpft werden. Querbeet wechselt es von Meditativem, Sinnfragen, Philosophie über Lebenskunst bis Natur. Die Illustrationen schuf die Autorin selbst.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Sonstige" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Björn Seiler

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Vorsicht ist besser als Nachsicht von Björn Seiler (Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2))
MANCHMAL GIBT ES NOCH KLEINE WUNDER von Christine Wolny (Sonstige)
Blind Date von Ingrid Drewing (Liebesgeschichten)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen