Veronika Valder

Einklang (oder: Der Tanz des Regenmachers)

Einklang

(oder: Der Tanz des Regenmachers)

Die gleichmäßig schwingende Tonlage vieler Massai und deren Trommelschläge versetzen mich in eine Trance. Das raschelnde Geräusch von aufeinanderprallenden Perlen in ihrer ganzen Farbenpracht nehmen mich mit auf eine Reise. Es fühlt sich an wie zu Hause ankommen. Mein zu Hause. Die Luft ist warm und sanft zu meiner Haut. Alle Geräusche der Savanne legen sich auf meine Seele und beruhigen meinen Atem. Es fällt mir nicht schwer, zu sein. Die Sonne ist dabei, sich langsam zu verabschieden und taucht das Land in eine bernsteinfarbene Leinwand. Auf einem Foto wird man Augenpaare am fernen Horizont erkennen, welche mir zu sagen scheinen: „Du bist zu Hause!“

Regenmacher:

„Sie kommen und gehen. Tropfen fallen auf Lehm, kühlen die staubige Erde und Emotionen, nehmen Tränen mit, die sich im Erdboden ausdehnen und Samenkörner gedeihen lassen. Kraft für den Boden, aus dem du wächst. Stärke für das, was du gibst. Liebe betrachtet die Ernte.“

Die stampfenden nackten Füße haben ihren eigenen Rhythmus. Sie wecken die Lebensgeister der Natur, rütteln alles wach, klopfen den Staub ab. Seelen lachen nur mit ihren Augen. Sie lieben mit ihrem einzigartigem Sein. Eleganz und Anmut berühren mein tiefstes Inneres und die Magie erhält unwiderruflich Einzug.

Regenmacher:

„Sie kommen und gehen. Tropfen fallen auf Lehm, kühlen die staubige Erde und Emotionen, nehmen Tränen mit, die sich im Erdboden ausdehnen und Samenkörner gedeihen lassen. Kraft für den Boden, aus dem du wächst. Stärke für das, was du gibst. Liebe betrachtet die Ernte.“

Das Feuer der Leidenschaft brennt lichterloh. Die dunklen Schatten vertreiben die Angst. Kleine Funken stieben in Richtung Universum, ihren Ahnen verpflichtet. Der Blick verweilt und lässt kaum los. Der Traum ist wahr. Ein Tanz unter Tausenden von Sternen mit der verführerischen Kunst des Regenmachers.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Veronika Valder).
Der Beitrag wurde von Veronika Valder auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.04.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Oasenzeit. Gedichte und Geschichten von Rainer Tiemann



Hin und wieder brauchen Menschen Ankerplätze in ihrem Leben. Sie suchen deshalb nach Oasen, die Entspannung bieten. Dies können geliebte Menschen, die Familie oder gute Freunde sein. Für manche sind es ganz bestimmte Orte oder Landschaften. Anregungen oder Ruheorte, z.B. durch entspanntes Lesen von Lyrik zu finden, ist ein Anliegen von Rainer Tiemann mit diesem Buch „Oasenzeit“. Es lädt dazu ein, interessante Regionen, z.B. Andalusien, Cornwall, die Normandie oder das Tessin zu entdecken. Aber auch Städte, wie Brüssel, Florenz und Paris, Schwerin, Leipzig oder Leverkusen können Oasen sein, die jeder Mensch neben dem Glück der Liebe zeitweise braucht.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weisheiten" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Veronika Valder

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Zeit im Wandel von Veronika Valder (Surrealismus)
aus dem „PHYSIKalischen” Handschuhfach geplaudert von Egbert Schmitt (Weisheiten)
Die Champagner-Wette von Rainer Tiemann (Wie das Leben so spielt)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen