Reiner Mayr

Das Sein, der Sinn und das Ich

Wenn das Sein keinen Sinn mehr macht,
bleibt daher nur noch der Hintersinn,
er versucht daher hinter den Sinn zu schauen,
um Sinngemäß zu sagen, das Dasein hat schon seine Plagen,
sollten wir es also sein lassen, nur noch sinnlos zu Leben,
wie Sinnentleerte die halbe Welt bewegen,
oder sollten wir wieder vernünftig sein,
dass dieses Nichtvorhandensein macht keinen Sinn.
Sinngemäß heißt das also, das der Doppelsinn und der Hintersinn
sich einig sind, dass das Sein wieder hat einen Sinn!

Da meldete sich aber noch das Ich, was wärt ihr denn ohne mich,
ihr philosophiert doch nur über das Sein oder das Nichtsein,
über den Sinn oder Unsinn des Lebens, ich dagegen lebe ihn,
am liebsten von allem ist mir aber immer noch der Hintersinn!


Copyright Reiner Mayr
Mai 2021



 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Reiner Mayr).
Der Beitrag wurde von Reiner Mayr auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 19.05.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Reiner Mayr als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Jüngst: Nichtige Gedichte von Bernd-Peter Liegener



Es sind die kleinen Nichtigkeiten des täglichen Lebens, die hier zum Anlass genommen werden, Gedanken zu entwickeln, oder einfach nur zu schmunzeln. - Schmunzeln und denken Sie mit!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Skurriles" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Reiner Mayr

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Richter richtet über einen Dichter von Reiner Mayr (Skurriles)
Der Erste Kuß von Rita Bremm-Heffels (Skurriles)
10. Kanonatuta oder Flitzpiepe von Margit Farwig (Fantasy)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen