Wolfgang Heidschuch

Reichlich R

Rastlose Rentner reiben reihenweise rohe Rettiche, raspeln routiniert
raffinierte Rettichröschen. Richtig rasante Recken. Ruhepausen? Rar.
Rote Rüben, raue Ringfinger, rissige Resthaut: Respekt.
Routinierte Ruhe, Rettichradar rotiert relativ ruhig, Röhrenradio rockt Radetzkymarsch.

Reichlich Rettich, Radieschen, Rollmops, Remoulade, Riesenpeperoni.
Resultat: Rachenreizung, ruhelos randalierendes Rectum.

Reichlich Riesling. Resultat: Rädelsführer rezitiert Ringelnatz respektive
Rumpelstilzchen. Rostige Ritter, rollige Reinmachfrauen röcheln Requiem.

Recht reservierte Reaktionen.

Ruhe.
Ruhe.
Ruhe.

Riesiger Rabatz: Reifen radieren rennmäßig. Roter Renault rast rechts ran.
Rettichräuber, Radieschenmafia, Rübendiebe!!!
Rabauken reißen reihenweise Rettichbündel Richtung Renault, rufen reichlich rüpelhafte
Rhetorik: "Räudiges Rudel, Rüben runter, Rettiche raus. Redner riskieren Raufhändel!"

Rentner rennen rückwärts, richten Riesling-Rohrleitung recht renitent räuberwärts.
Ringer Rudi reorganisiert richtig rigide Résistance:
"Rettet Rettichreichtum, Rathaus, rotgoldenen Relikthut. Ran, ran, reduziert Räuberzahl!"

Rettichraketen rotieren rasant Richtung Rowdys, Riesenschäden resultierend.

Rabumm!
Rakete rutscht rauchend Route Renault. Rohrkrepierer!
Rabumm!
Rakete rechts rammt rustikal Räubers Rachenraum!
Rabumm!
Raketen rechts-links reißen Rowdy Rübe runter!

Resträuber resignieren, Reifen radieren rennmäßig. Roter Renault rast rechts raus.

Riesentriumph! Rip, rip, rurra.

Ruhe.

Reichlich Riesling, reichlich Raki.
Resultat: Ruhiges Restrettichfest.


 

München hat das Oktoberfest, Speyer das Brezelfest, aber das wichtigste Fest im Kalender ist doch
natürlich das Schifferstadter Rettichfest (leider nun inzwischen schon zum zweiten Mal abgesagt).
Wolfgang Heidschuch, Anmerkung zur Geschichte

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Wolfgang Heidschuch).
Der Beitrag wurde von Wolfgang Heidschuch auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 30.05.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Wolfgang Heidschuch als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Mein Weihnachten von Eveline Dächer



Geschichten und Gedichte zur Weihnachtszeit.
Geschichten, im milden Kerzenlicht zu lesen,
in denen man sich wieder findet, weil sie erlebt wurden,
Geschichten von gestern und heute
Gedichte, die zum Besinnen und Nachdenken anregen,
einfach ein Büchlein, das man nicht wieder aus der Hand legen möchte.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Wolfgang Heidschuch

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Wirklich wichtig: W (Winnetous Wigwam) von Wolfgang Heidschuch (Humor)
Die indische Prinzessin und der Freier aus Sachsen von Heinz Säring (Humor)
Sein Handy versteht ihn nicht von Norbert Wittke (Satire)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen