Heinz-Walter Hoetter

Als ich mal nach Hause kam

Als ich mal nach Hause kam, war ich gar nicht da. Also klingelte ich an der Haustüre, die plötzlich aufgemacht wurde. Der Mann, der da vor mir stand, der war ich selbst. Ich fragte mich, ob ich wüsste, wo ich bin.

 

Der nette Herr, der ich selbst war, gab mir zur Antwort, dass er das nicht so genau sagen könne, weil ich mir darüber keine Angaben gemacht hätte, wohin ich gehen wollte. Allerdings gäbe es die Möglichkeit, so sein nettes Angebot, dass ich doch in meinem Haus auf mich selbst warten könne, bis ich kommen würde, was bestimmt bald der Fall sein wird, da ich um diese Zeit immer nach Hause komme. Also ließ ich mich selbst ins Haus und wartete auf mich geduldig, bis ich erscheinen würde.

 

Plötzlich klingelte es an der Haustür. Ich und ich gingen hin und öffneten sie. Tatsächlich hatte ich recht. Da stand ich selbst vor der Tür. Ich ließ mich rein. Jetzt waren wir schon zu dritt. Vielleicht werden es noch mehr von mir. Wer weiß das schon so genau? Die Welt ist doch verrückt - oder?

 

 

(c)Heinz-Walter Hoetter

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heinz-Walter Hoetter).
Der Beitrag wurde von Heinz-Walter Hoetter auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.06.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • Heinz-Walter_Hoettergmx.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Heinz-Walter Hoetter als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

TANZ INS LICHT - Botschaften im Wandel des Lebens von Florentine Herz



Botschaften erreichen uns, wenn wir abschalten und uns öffnen. Für die Autorin sind ihre empfangenen Botschaften Wegweiser für ein energievolles Leben durch Bewusstsein und Achtsamkeit, aber auch eine Möglichkeit, Vertrauen zu finden in die innere Kraft und die Leichtigkeit unseres Seins.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Sonstige" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Heinz-Walter Hoetter

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die schöne Prinzessin und der junge Bauersmann von Heinz-Walter Hoetter (Zauberhafte Geschichten)
autobiographisch...mein Freund Peter von Rüdiger Nazar (Sonstige)
Halb-so-schLimerick von Siegfried Fischer (Reiseberichte)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen