Walter Günther

Murphys Radtour

Murphys Radtour von Walter Günther

 

1 ) Wind kommt immer genau von vorne !

a) Kommt er nicht genau von vorne, kommt er fast genau von vorne !

b) Gibt es keinen Gegenwind, regnet es oder die Tour ist zu Ende !

c) Rückenwind entsteht durch lokale Gegenwindwirbel !

d) Windstill ist es nie, außer begauf an zu heißen Tagen !

 

2 ) Beim Navigieren ohne Karte richtet man sich nach der Sonne...!

a) Beim Navigieren ohne Sonne richtet man sich nach der Karte...!

b) Beim Navigieren ohne Karte und Sonne richtet man sich zu Grunde !

 

3 ) Wenn es regnet wird man grundsätzlich nass !

a) Hat man ein schützendes Dach erreicht, ist man grundsätzlich nass !

b) Trägt man Regenkleidung, scheint grundsätzlich die Sonne !

 

4 ) Pfützen sind nur dann tief, wenn die Ränder schlammig sind !

a) Bei schlammigen Wegen benützt man die Hilfswege von kompetenten 'Selbstverfahrungsgruppen' !

b) Außer Brennesseln stören dort nur Dornbüsche und umgefallene Bäume !

 

5 ) 'Rüttelstrecken' sind meist so lange stark baumwurzelhaltig und steinig, bis eine

alte, kaputte Asphaltstraße kommt !

a) Das Fahrrad wird dabei automatisch von persönlichen Gegenständen gereinigt !

b) Diese Gegenstände verschwinden in temporären Raumzeit-Krümmungen und werden nie wieder gefunden !

c) Sandige Wege führen nur an den Rändern durch Brennesseln und Dornengestrüpp !

d) Jeder 'Ausweg' ist ein Umweg und endet vor einem umgestürzten Baum !

 

6 ) Auf glatten, asphaltierten Waldwegen fahren keine Autos, außer man ist mit dem

Fahrrad unterwegs !

 

7 ) Die Anzahl von Ruhebänken ist der physischen Erschöpfung umgekehrt proportional !

a) Sie sind immer besetzt, stehen in der Sonne oder haben keine Rückenlehne !

 

8 ) Gegenverkehr gibt es grundsätzlich nur an zu engen oder unübersichtlichen Stellen !

a) Kommen Leute mit Hunden von vorne, sind immer andere Radfahrer dahinter !

b) Hindernisse behindern grundsätzlich die Seite zu der man ausweicht !

c) Kleinkinder und Hunde werden immer erst im letzten Moment vom sicheren Wegrand

vor das Fahrrad gerufen !

 

9 ) Waldfrüchte wachsen immer zu hoch oder an schlecht zugänglichen Stellen !

a) Hütet man sich vor Dornen, verbrennt man sich nur noch an den Brennesseln !

b) Leicht zugängliche Waldfrüchte sind meist abgepflückt, faul oder verwurmt !

 

10) Pannen bevorzugen grundsätzlich Leute mit fehlendem Werk- oder Flickzeug !

a) Ist Flickzeug vorhanden, fehlt die Luftpumpe !

b) Sind Flickzeug und Luftpumpe vorhanden, frisst ein Lager oder die Kette reißt !

c) Perfekte Beleuchtung funktioniert nur bei Tageslicht !

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Walter Günther).
Der Beitrag wurde von Walter Günther auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.06.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • wallacubt-online.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Walter Günther als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Formeln des Lebens von Huberti Jentsch



Ob Pythagoras mit der Behauptung recht hatte:

Jeden Mensch kann man mit Zahlen definieren, konnten wir bislang nicht nachvollziehen und auch Sokrates, der zu sagen wusste:

« Selbsterkenntnis ist das Erstrebenswerteste » hat uns keine Formel hinterlassen, die uns zeigt, warum jeder Mensch so ist, wie er ist, warum wir uns mit dem Einen verstehen, mit Anderen jedoch nicht, was die Ursachen von Glück und Unglück sind.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Walter Günther

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der einzigartige Umgang mit der grünen Stahlpumpe von Walter Günther (Absurd)
Entspannung pur.... von Rita Bremm-Heffels (Humor)
Wunderlappen von Norbert Wittke (Glossen)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen