Sabine Brauer

Unwertes Leben?

Als ich dich zum ersten mal sah, dachte ich, du seist Dreck vermischt mit vertrockneten Blättern. Ich hob es auf, um es zu entsorgen, doch dann schaute ich genau hin. Mein Herz verkrampfte sich, als ich erkannte, dass du hättest ein Vögelchen werden sollen, mit einem flauschigen Federkleid, ein frecher kleiner Spatz oder eine emsige Meise. Nun liegst du in meiner Hand und wirst niemals einen Laut von dir gegen, kein schilpen und kein Gesang wird dir über den Schnabel kommen.

 

War es ein Kuckuck, der dich, noch nicht voll ausgebrütet aus dem Nest warf, weil er es für sich beanspruchte? Du hattest keine Chance, dich zu wehren. Meine Gedanken gehen zu den vielen Embryos und Föten, ganz im Anfangsstadium ihres irdischen Seins. Die Umstände meinen es mit vielen von ihnen auch nicht gut und sie werden gewaltsam aus dem warmen Nest gezerrt und einfach entsorgt, weil sie im Moment nicht passen. Oder weil die Lebensumstände so schwierig sind, dass man sich schweren Herzens von ihnen trennt, in der Hoffnung, dass es so für sie besser ist, als ein Leben in liebloser Umgebung.

 

Kleines unfertiges Wesen, ich habe dich mit ins Haus genommen, den Dreck abgewaschen, dich getrocknet, da blieb nur dein winziges Skelett übrig. Du sollst nicht entsorgt werden. Ich werde für dich ein Grab machen, dich liebevoll hineinlegen, als Symbol für die Ungewollten, in der Hoffnung, dass im Himmel ein Platz für sie und auch dich ist. Und du, kleiner Vogel, zwitscherst dort dein Lied.

 

© Sabine Brauer

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Sabine Brauer).
Der Beitrag wurde von Sabine Brauer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 15.07.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • Rene.Berggmx.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Sabine Brauer als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Rhein-Perlen (Anthologie) von Gudula Heugel



In diesem Buch stellen 15 Autoren ihre Texte (Gedichte und Kurzgeschichten) vor, die anlässlich einer Wettbewerbsausschreibung für diese Anthologie ausgesucht wurden - und die hier gemeinsam ihre "Rhein-Perlen" präsentieren.
Viele interessante Beiträge gingen bei der Anthologie-Ausschreibung im vergangenen Jahr ein und signalisierten, dass „Perlen“ gefunden wurden: Ganz besondere Perlen, nicht für jeden sichtbar, weil sie verborgen sind, aber von dem entdeckt werden können, der mit dem Herzen sieht, so hieß es in der Wettbewerbsausschreibung.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gedanken" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Sabine Brauer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ich fahre mit Licht von Sabine Brauer (Autobiografisches)
Vincent van Gogh: Seelenfeuer von Christa Astl (Gedanken)
Meine Bergmannsjahre (neunter Teil) von Karl-Heinz Fricke (Autobiografisches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen