Dirk Hofmann

Heimat versus zu Hause

Bist Du angekommen?

 

Keine Ahnung, war ich weg?

Wo bin ich denn hingereist?

Ich lebe und habe mich angepasst.

 

Deine Heimat, hast du sie gefunden?

 

Nein.

Ich bin zu Hause, aber meine Heimat, ist eine Geschichte, gelegen in der Vergangenheit.

 

Veränderungen bestimmen das Leben.

 

Deswegen ist meine Heimat, nur noch in den Büchern der Geschichten zu finden.

Sie hat sich angepasst und verändert.

Ich habe ein zu Hause, wo ich lebe, jedoch bleibt meine innere Unruhe.

Ich besuche ab und an, meine fremde Heimatstadt.

Bin ich dort erfreut es mich erst, aber nach und nach fühle ich mich wie ein Eindringling.

 

Mit dieser neuen Heimat habe ich nichts gemein und in der Stadt wo ich jetzt wohne, ist meine Bleibe.

Ich habe noch keinen Ort gefunden, den ich als Ort des Ankommens betiteln würde.

Somit bin ich ein Sucher geworden.

 

So fühle ich mich.

 

Keine Frage, mein "Heimatort" wurde nicht durch Krieg zerstört, sondern nur durch den Lauf der Geschichte verändert, wobei das umliegende Heimatland unterging.

Ich befinde mich, noch immer, in einer Identitätssuche, da meine Identität verloren ging.

 

Wer ich bin, ist mir bekannt.

Woher ich abstamme, ist auch klar.

 

Jedoch, im Inneren ist da ein schwarzes Loch, welches nach und nach alles verschlingt.

Zerissen bin ich.

 

Zwei Systeme.

 

Eines bis zum Schulende und dem Anfang der Lehre mitgemacht.

Das andere System nicht mit aufgebaut, sondern eher aufgezwungen.

Keine Chance gelassen sich da einzuleben.

Mit der Einführung der D-Mark, kam auch das fremde System, welches niemand erlernt hatte.

 

Eins aber klar zustellen, das alte System war überholt und dem Untergang geweiht, also wünsche ich mir nicht dieses System wieder.

Bloß hätte man mit der Einführung des fremden Systems etwas abwarten sollen, oder eine Übergangsfrist geben können, damit man lernen kann.

Meine Meinung.

Viele Menschen teilten die selbe Meinung, allerdings ob sie diese noch heute teilen täten, kann ich nicht beantworten.

Wir sind nicht mit diesem "bösen" System aufgewachsen.

Es wurde uns so eingetrichtert, ein sogenannter Prägestempel.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Dirk Hofmann).
Der Beitrag wurde von Dirk Hofmann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.07.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Dirk Hofmann als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Im Sommernachtstraum / Die Bürgschaft: Ein Jugend-Roman und ein Theaterstück von Stephan Lill



Im Sommernachtstraum
Eine Gruppe von Jugendlichen probt das Theaterstück von William Shakespeare: Ein Sommernachtstraum. Plötzlich erscheinen unerwartete Zuschauer: Puck, Elfen und ihr Elfenkönig. Sie kommen aus einer anderen Welt. Welche Botschaft bringen sie? Wieso tauchen sie auf? Haben die Schauspieler zu intensiv geübt? Oder sind sie zur wahren Bedeutung des Sommernachtstraums vorgedrungen? Und sollte man sich lieber nicht in Puck, die Elfen oder die Amazonen-Königin verlieben?

Die Bürgschaft
Damons Attentat auf den Tyrannen-König Dionysios misslingt. Damon wird zum Tod am Kreuz verurteilt. Er bittet sich eine Frist aus, in der er seine Schwester Hera verheiraten möchte. Als Bürgen für seine Rückkehr bietet er seinen Freund Phintias an. Dionysios ist einverstanden. Damon kehrt rechtzeitig zurück; doch er muss vorher äußere und innere Widerstände überwinden. Die Gespräche mit dem Gott Apollon helfen ihm dabei.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Lebensgeschichten & Schicksale" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Dirk Hofmann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

6-Trichteruniversum von Dirk Hofmann (Einfach so zum Lesen und Nachdenken)
Die Hilfe der Sophie von Pit Staub (Lebensgeschichten & Schicksale)
Lena von Christopher O. (Unheimliche Geschichten)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen