Dietmar Schmitz

War Corona nur der Probelauf ?

Wenn man es wissenschaftlich betrachtet, sollten wir uns nicht wundern, dass „Mutter Natur“ uns aussortiert. In dem Film „World War Z“ von 2013 behauptet ein Virologe: „Mutter Natur ist eine perfekte Killerin“. Als ich den Satz zum ersten Mal gehört habe, musste ich schmunzeln. Dieses Schmunzeln ist mir in der Zwischenzeit vergangen.

  1. Habe ich mich bezüglich dieser Aussage mal ein wenig informiert.
  2. Haben wir mit der Covid 19 Pandemie den Beweis erhalten, wie schnell ein Virus die ganze Welt ins Taumeln bringt.

Zu Punkt 1. Wenn man alle Spezies, die jemals auf der Erde gelebt haben, zugrunde legt, was glaubt Ihr, wieviel Prozent davon sind mittlerweile ausgestorben? Festhalten --- Es sind über 99% !!!

Jetzt bekommt die flapsige Aussage des Virologen plötzlich ein ganz anderes Gewicht. Aussterben ist demnach ein natürlicher Prozess. Denn Mutter Natur zwingt jede Spezies durch geologische und klimatische Veränderungen zu zwei Handlungsweisen. Entweder man passt sich an, oder man wandert aus. Zugegeben, die Veränderungen sind in den Jahrmillionen der Erdgeschichte immer recht langsam von Statten gegangen, sodass Anpassen eine machbare Alternative darstellte, aber die Menschheit hat nun mal das Bedürfnis alles beschleunigen zu müssen. Sei es die Fortbewegung, die Kommunikation, Fertigungsprozesse oder der Klimawandel. Wobei schon Professor Harald Lesch gesagt hat, dass das Wort Klimawandel die tatsächliche Situation verharmlost, Klimakatastrophe ist viel zutreffender. Und um nochmal auf das „Auswandern“ zurückzukommen. Da wir den ganzen Planeten geplündert und verschandelt haben, bleibt ja nur das „Auswandern“ auf einen anderen Planeten. Aber so weit ist die Menschheit noch lange nicht und deshalb habe ich die Befürchtung, dass auch die Spezies Mensch über kurz oder lang zu den 99% gehört.

Dadurch, dass wir keine Kooperationsbereitschaft mit der Natur zeigen, sondern ausschließlich auf Macht, Wohlstand und Profit fixiert sind, müssen wir damit leben, dass die ausgebeutete und vergewaltigte Natur zurückschlägt. Ich habe die Befürchtung, dass das Corona Virus erst der Anfang war. Virologen haben jetzt schon erkannt, dass Corona schneller mutiert als alles bisher Dagewesene und die Impfungen gegen jede neue Variante bald zu einer quartalsmäßigen Routine werden könnte. Sofern wir wirksame Impfstoffe entwickeln und rechtzeitig zur Verfügung haben.

Außerdem werden durch die Erderwärmung Gletscher, Permafrostböden und Polkappen abschmelzen. Dabei haben Wissenschaftler 15.000 Jahre alte unbekannte Vieren im „ewigen Eis“ entdeckt, die eventuell nur darauf gewartet haben, sich wieder in warmblütigen Wirten einnisten zu können. Das wären dann die nächsten Nackenschläge von der Killerin „Mutter Natur“.

Ironischerweise haben Menschen und Vieren eine Gemeinsamkeit.

Beide zerstören ihren eigenen Lebensraum.

©Dietmar Schmitz

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Dietmar Schmitz).
Der Beitrag wurde von Dietmar Schmitz auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 03.08.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • dm-schmitzunity-mail.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Dietmar Schmitz als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Leiden Unschuldiger im Kosovokrieg und anderswo von Heidrun Gemähling



Sie erfahren, warum es immer Kriege gibt und wer sie eines Tages beseitigen wird, wenn die Verheißungen der Bibel zur Wirklichkeit werden. Ein Trost für alle unschuldig Leidenden oder diejenigen, die gerne nach einer Alternative in den Wirren unserer Zeit suchen.
Ich habe vom Frühjahr bis Sommer 1999 und darüber hinaus das Flüchtlingselend während des Kosovokrieges in den MEDIEN verfolgt und es in dokumentarischen Gedichten festgehalten.
Ein kleines Büchlein gegen das Vergessen!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2)" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Dietmar Schmitz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Sind wir wirklich dekadent? von Dietmar Schmitz (Einfach so zum Lesen und Nachdenken)
Pariser Stippvisite von Rainer Tiemann (Impressionen)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen