Thorsten Peters

Suche nach L.

Am Bahnhof aus dem Zug ausgestiegen hielt ich schon meine Augen auf.

Der Hund könne überall sein, sagte J. Sie sagte auch, dass sie ihn auf dem

Schlossberg überhalb des Marktplatzes von der Leine ließ. Ich wollte gerade

den Anstieg zum Marktplatz, der in Herrenberg auf einer Anhöhe liegt,

auf mich nehmen, als ich in einer Ecke des Platzes am Bronntor eine Dreier-

gruppe Jugendlicher sah. Es war Freitagabend, doch sie sahen noch einiger-

maßen nüchtern aus. Es waren zwei Mädchen und ein Junge. Ich trat heran,

wollte sie fragen, ob sie den Hund gesehen hätten, zufällig. Da fragte mich

das Mädchen:

„Sie suchen bestimmt die Next Party?“

„Nein, ich suche einen schwarzen, verfressenen Hund, der ausgebüchst ist.“

Nach einer kurzen Pause sagte der Junge nur:

„Deja“. Deja, das war eine Kneipe, zirka dreihundert Meter enfernt.

Ich schaute den Jungen an und er schien so, als mache er keinen Scherz.

So ging ich in Richtung Deja. Und da saß L., vor dem Deja auf der Treppe,

zwischen zwei jungen Männern.

„Da bist Du ja, L“, rief ich.

So dauerte die Suche nach L nicht lange. Ich nahme den Hund am Gurt und

brachte ihn zu J, die gleich um die Ecke wohnte.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Thorsten Peters).
Der Beitrag wurde von Thorsten Peters auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.08.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • t.peters2gmx.net (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Thorsten Peters als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Schriftliche Kunstwerke von Manuela Dechsheimer



Mein erstes Buch ist endlich fertig.
Alle die mich schon kennen können sich endlich auf neue Gedichte von mir freuen und ein paar alte wieder finden.
In diesem Buch hab ich von allem etwas reingepackt, damit es euch auch ja nicht langweilt :)

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Tiergeschichten" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Thorsten Peters

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Briefträger im Angesicht eines imaginären Hundes von Thorsten Peters (Unheimliche Geschichten)
Courage von Engelbert Blabsreiter (Tiergeschichten)
Endstation Fruitvale von Karl-Heinz Fricke (Autobiografisches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen