Elke Müller

Amerika....

Beide waren unsicher, was wohl jetzt das richtige wäre. Redmon hatte sich verliebt, richtig verliebt. „ Alles ist hier so ganz anders, als ich bisher kannte,“ grinste Redmon ein wenig beschämt. Salida nickte zögernd, sah ihn dann erstaunt und neugierig, dann ernst an. Schon lange hatte sie sich Gedanken darüber gemacht, wie es wohl ist, wenn er neben ihr lag. In ihren Augen sah er immer noch den Schmerz, von den erlittenen Leid all der Jahre und auch Kummer. Eine Decke lag lose um ihre Schultern. Ihr gelöstes Haar fällt in Wellen über ihre Schultern. Lange seidige Wimpern umranden haselnussbraune Augen. Er lächelte freundlich. Zaghaft nahm er von ihr eine Haarsträhne zwischen seine Finger. Sie senkte den Blick und ihr Lächeln verschwand. Auch sie hatte sich verändert. Sie spürte ein neues Gefühl welches sie nicht gleich einordnen konnte. Hatte sie doch, um sich herum, ihre eigene kleine Fantasiewelt erschaffen. Jetzt lag etwas knisterndes in der Luft. Vorsichtig und sacht strich er mit seinen Fingern über ihre Wange. Sah sie liebevoll an. Er hatte plötzlich einen Einfall ohne an die Konsequenzen zu denken. „ Salida, ich … möchtest du meine Frau werden?“ Überrascht und nachdenklich sah sie auf. Ihre Gedanken wirbelten durcheinander. Hörbar stieß sie scharf die Luft aus. Schluckte schwer. Sollte sie wirklich, noch einmal Liebe empfinden? Redmon schaute sie gespannt an. Sah eine scharfe und wache Intelligenz. Dann, trat ein Lächeln in ihre Augen. Dankbar drängte sie sich an ihn. Lies es zu, das seine Hände über ihren Körper gleiten. Diese Hände öffneten nun langsam die Verschlüsse ihres Kleides auf ihren Schultern. Es rutschte herunter und sie stand nackt vor ihm. Er zog sie an sich. „ Deine und meine Träume gehören zusammen …“ Vorsichtig hob er sie hoch und legte sie auf das Lager von Fellen. Sein Blick wanderte über ihren Körper, wobei er sich seiner Sachen entledigte. Sacht streichelte seine Hände anschließend über ihre zarte Haut. Sie zuckte bei jeder Berührung leicht zusammen. Ihre braunen Augen waren groß und voller Angst. Bedenken stiegen in ihm auf, sie doch in Bedrängnis gebracht zu haben. Sie merkte das er sanft zu ihr war. Langsam genoss sie die neuen Eindrücke. Ein inneres Feuer erwachte und schließlich gab sie sich ihren Gefühlen hin. Schlang ihre Arme um seinen Nacken und presste sich an ihn. Instinktiv öffnete sie ihre Beine, als seine Hand die Innenseite ihre Schenkel streichelte. Spürte die Spannung und die kräftigen Muskeln seines Körpers. Als sie ihn in sich spürte, gab sie sich den rhythmischen Bewegungen hin, bis … beide müde und erschöpft nebeneinander zusammen lagen.

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Elke Müller).
Der Beitrag wurde von Elke Müller auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.09.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • elkemueller59googlemail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Elke Müller als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Blutiges Vermächtnis: Bergisch Land Krimi von Peter Splitt



Eine spannende Geschichte über einen Serientäter, der mitgrausamen Ritualen das bergische Städtedreieck Remscheid, Wuppertal und Solingen in Angst und Schrecken versetzt. Gespickt mit vielen Details, Gewohnheiten und Personalien aus dem bergischen Umfeld, Antiquitäten sowie alten, indianischen Kulturen aus Südamerika.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Fantasy" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Elke Müller

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Geliebtes fernes Land AMERIKA von Elke Müller (Fantasy)
10. Kanonatuta oder Flitzpiepe von Margit Farwig (Fantasy)
Befreiungsschläge von Elke Lüder (Lebensgeschichten & Schicksale)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen