Egbert Schmitt

… Querdenker, ich weiß wo dein Haus wohnt ! (Nordbayern) !

 

Denn am Ende ist der Egoismus
wohl immer stärker …

als „der Altruismus“ …

 

Teil eins, für Nord-Bayern. (hier und jetzt)
Teil zwei, für Süd-Bayern. (nächsten Freitag)

 

Also welcher sich: 
letzterer „über Rücksicht“ 
auf andere gekennzeichnete 
Denk- und Handlungsweisen 
stets definiert.

Wer, wie „meiner-einer“ 
50 Jahre medial-redaktionell 
unterwegs war … und

 

Objektiv gesehen:
analoge & digitale Medien 
(durch erhellende Gespräche
über die Jahrzehnte, bei allen 
erdenklichen Gesellschaftsschichten
faktisch“ in Betracht zog … 

 

Begreift nun final: 
wo u.a. der grundsätzliche 
Masken- Impfverweigerer 
als „Individualisten-Klientel“ 
mit seiner destruktiven 
Motivation herstammt.

 

Sein vages Halbwissen:
versucht, in mehr & minder 
kruden Argumentations-Ketten
felsenfest zu untermauern.

 

Da seien Langzeitstudierte:
genau-so-dabei, wie jene 
mit hinlänglich-angeblichen 
gesunden Menschenverstand“,
aus den Frischluft-Gewerken.

Erstere gehören als - primäre 
Impfgegner
- zu über 30% dem
liberal-intellektuellen Milieu an.

Ein sozial-öko-esoterischer Cluster,
mit Nähe zur alternativen Medizin.

 

Ja, jenes skeptische Milieu:
ist nicht selten gut situiert, gebildet 
und offen gegenüber alternativen-
med. Behandlungsmethoden.

Denen „unsere Allgemeinheit“ 
schnurz ist, die‘s auslöffelt. 

(Siehe C19-Falldaten).
 

Hiermit kund tue:
als vorweihnachtliches
4tes-Lookdown-Thema.

Hier „ungefragt“ belege.

Erörtere ES „nur für“ 
das Bundesland Bayern,
zwischen ev.-Nordbayern,
dem geschundenen Industrie-
Standort-Mittelfranken …

(Jetzt in Teil eins).

Sowie rk-Oberbayern,
als den Regierungssitz 
des zentralistisch geführten 
Technokraten-Standort „M“ .,
kurz vor der Alpen-Region.

(Final in Teil zwei).


Sie sehen, „schon hier“:
wird von mir polarisiert, 
was durchaus „von außen“ 
einseitig besehen …

 

In faktischen Überlegungen:
an „erlebten Realitäten“ zweier 
Süd-Volksgruppen festzurre,
plus zugroast’n“ Einwanderer. 

 

Habe wahrlich genügend:
Einblicke erhalten“ über viele 
Jahrzehnte. - Mir bislang meinen 
Teil „unausgesprochen“ gedacht …


Stets sprachlich geimpft:
Einerseits“ von Personas
aus dem Polizei-Alltag ...

Von denen 20%bewusst“
nicht geimpft sind, obwohl 
Sie 2G kontrollieren ... bzw. …

Andererseits“, vom ebenfalls 
unterbesetzten Verwaltungsdienst, 
jener „Agentur für Arbeit“ die mir 
„! einseitig ?“ deren beschönigte
Alltags-Wirklichkeit darlegten …

Gerade „ich jetzt“ in C19-Zeiten,
NICHT des besseren belehrt wurde. 
Sondern es genauso ist‘ wie es ist‘, 
mit allen speziellen Klientel‘s.

 

Viele Dumpfbacken nun: 
sichtbarer zu unterscheiden sind, 
schon rein Masken-optisch „und“ 
wenn Sie krude argumentieren“. 

Anscheinend „alles stimmt“,
was einem „von Staat-Beamten
privat erzählt wird, in Bezug auf 
die „derzeitige und vorherige 
C19-Blödbirnen-Realität.

Polizisten einem erzählen, dass
wenn Sie mal „einen Deutschen

dingfest machen, der sich eigentlich
nur zu blöd anstellte, im Gegensatz ...

Zu Leuten „die sich“ auf Kosten
der Allgemeinheit „stets“ bereichern.

Jetzt aus ihrem Schatten-Dasein 
unwirsch“ hervor-ge-treten werden.
 

Genau DIE, welche:
sich jetzt patout „nicht impfen
lassen wollen, teils FFP2-Masken 
verweigern im öffentlichen Raum.

Auf DEMOkratie pochen „ihrerseits“,
(aber) selbigst-langzeitlich „Freiheit“  
rein „für Ihre“ Belange beanspruchten.

Nun, in allen Krisenzeiten suchen 
eben Intelligente nach Lösungen. 
Idioten suchen „seit Äoen“ nach 
Schuldigen und Ausreden.

 

Ein Idiot ist ein Idiot:
in jedem Land. - Zwei Idioten 
bleiben überall zwei Idioten. 
Zehntausend Idioten sind eben
meist“ eine populistische Partei.

Kenne eben viele Staatsorgane 
in den jeweiligen Verwaltungen,
die mit diesen „immer selbigen“ 
Objekt-Subjekten, beruflich ein 
Leben lang behelligt werden …

Schattenseiten „pur ausbaden“,
gesundheitlich und physisch.

Deren Weltbild derzeit schwankt,
weil unser Neurosen-Rechtsstaat
aus der fatalen Historie heraus,
es allen Recht machen will.


So finden wir bereits dort:
in den unteren Dienst- und 
Arbeitsgraden „mittlerweile“ 
selbst AFD-Gedankengut …

Vorwiegend bei jungen Frauen,
dessen Eltern aus Ost-Europa 
stammten, als Spätaussiedler,
der 4ten GUS-Generation.


Deren beider Geschichte:
völlig fremd ist, denen bereits 
ein Stalin“ nichts mehr sagt ...

Der „intern“ weiter-mordete, 
wo „ein Hitler“ aufhörte.

Diese heutige GUS-Generation 
weder Fisch oder Fleisch sind.

Sich keiner Volksgruppe
richtig zugehörig fühlen und 
aus der fatalen Historie beider 
Völker heraus, „einen Putin“ 

(aus ferner Einschätzung)
als Demokraten ansehen.

 

Eben davon viele auch: 
im an/ergelernten Staatsdienst,
als Neu-Ost & Alt-Westdeutsche 
bereits weit über dem Burnout“ ...
 
Bis zu neun Stunden „täglich“ 
gesetzliche Bewilligungs-Gelder 
für wiefe „Wirtschaftsflüchtige“ 
bereit stellen sollen

In gleichbleibend-dünner 
Personaldecke, „wo Sie“ vor 
der Pandemie & Kurzarbeit
schon „im Chaos“ agierten.

 

Vor-allem mit privater:
Computer-Ausstattung
im Homeoffice“ malochen.

Weil „unser Staat dafür“ 
HIER kein Geld intern bewilligt, 
um „vernünftig“ zu organisieren. 

Steuergelder verwenden müsste,
die derzeit keiner genemigt.

 

Sach-Bearbeiter/innen/diverse: 
selbst am Monatsende nicht 
weniger „an Netto“ zu Verfügung 
haben, als die Personen, die Sie 
beruflich betreuen müssen“.

Die‘s „geschickter“ anstell(t)en,
um an Leistungen zu gelangen,
die ihnen (zwar) gesetzlich zustehen ...

Sich‘s jahrelang, aus „ihrer Sicht“, 
- bequem im Alltag - einrichteten,
mit ihrer bewilligten H4-Sozialhilfe
eigentlich gut klar kommen ...

 

Da diese Bezugsberechtigten:
freischaffend“ im Internet oder 
bislang auf Flohmärkten „steuerfrei
nebenbei dazuverdienten.

Viele davon, sich jetzt 
zudem“ der Impf-Pandemie 
verweigern“, aus Des- oder 
purem Ego-Eigeninteresse. 


Meine faktischen Erfahrung:
dass „ein Drittel“ unserer Staatsbürger
medial & geistig verrottet sei.

 

Vor allem sich: 
als Querdenker“ ansehen 
und angesichts wieder 
steigender Fall-Zahlen
auf „Ihr Ego“ beharren ... 

Derjenige welcher sich unsozial 
verhält, muß bereit sein, die Folgen 
seines Verhaltens zu tragen.

Im Grunde genommen sind es
allesamt“ notorische Querulanten, 
die sich gegenseitig befruchten.

Unterstützt und angeführt von
Rechtsleuten „in Rente", die in
ihren C19-Demo-Aufmärschen"
somal „für sich„ neue Klientels
als Nieschen-Dasein akquirieren.

(siehe Kundgebungs-Aufrufe in der NN).


In ihrer Weltwahrnehmung:
als „verfolgte Opfer“ stilisieren 
und „perverserweise“ sich als 
Widerstandskämpfer gegen 
eine Diktatur vergleichen.

Fernab jeder Außen-Störung
von staatsbürgerlichen Pflichten
für sich“ ein Enklaven-da-sein
langzeitlich in Anspruch nehmen …

Aber & nur ... sind „davon“, 
die wenigsten „erwiesen“ 
lang- bis kurz- arbeitslos 
und mit Migra-Hintergrund.

 

Es sind vieleUR-Deutsche“:
als Gesundheits-Verweigerer
unserer Solidargemeinschaft.

Unser Staat schützt auch
unvernünftige Menschen“,
darunter sogar Bürger
die Ihn im Grunde ablehnen
oder bewusst ingnorieren.

Dafür erwartet man aber auch,
dass Sie etwas zurückgeben.

Eine „moralische Plicht“ gleichsam.
Dies mit einer Impfung zu ändern.

Wer sich trotztdem verweigert,
kann sich nicht mehr auf
das Recht von körperlicher 
Unversehrtheit berufen.

 

Hiesige West-EU-Bürger:
besitzen fast alle Impfungen
und tragen Masken.

Genau diese „mit Verantwortung
halten „die Wirtschaft“ am Laufen.

Haben ganz andere Sorgen.
Wollen „ihre Kinder“ weiterbringen.

Ausgenommen „oft“ Ost-Europäer,
mit „Ihrer Auffassung von Demokratie“,
wohnend in Straßenzügen über 28% 
AFD-Anteil und verquerer Denke.

Sich „Quer“legen, statt „Mit“einander.


Es sind kleine Teile derer:
41.462 Nürnberger Bürger 
der ehemaligen Sowjetunion
welche seit Generationen hier 
wohnen & leben und bislang 
nicht andere behelligten,
mit ihrer „verqueren Denke“.

 

Aber meistens sind es: 
die Eingeborenen“, welche
meinten „Deutsch-first zu sein“.
Es ausreichend sei, um einen
Freibrief zu beanspruchen.

Bisher finanziell klar kamen,
weil Sie „alles reduzierten“,
um „Ihrem“ Alltags-Stress,
mit dessen Verpflichtungen
gewillt“ zu entkommen.

 

Nichts „im Ansatz“: 
mehr für die Allgemeinheit 
tätigten; nicht wähl(t)en oder 
nachbarschaftlich agil sind.

In „punkto Wahl“ sich 
verweigerten, was eigentlich 
bislang „ein Segen“ war.

Derzeit nun zu den 
AFD-Naiven tendieren.

Jetzt in C19-Pandemiezeiten
mit „fehlend nötiger“ Disziplin 
und Gemeinschaftsdenken
schier überfordert sind.

 

Schon vorher: 
fast lebensuntüchtig waren.

Dies nun klar „zum Vorschein“ 
kommt. - In Konfrontation endet.

 

Radikal reagieren:
weil nun angefeindet, in ihrer
selbst-gezimmerten Demokratie.

Bürger mit einem „scheinbar“ 
wagen geschichts-politischen 
Bildungsstand von 12-jährigen, 
weit unterhalb der Pisa-Studie.

 

Gerade „zuzeit“:
werden wir Geimpften durch 
ungeimpften 14-jährigen, aus 
Uni-Erlangen, Kinderzeche-
Dinkelsbühl und vor allem 
dem Miesbacher Oberland 
neu“ infiziert …
(siehe Teil 2)

Viele „Greta Thunberg“ als Vorbild 
angeben, aber „ab Freitag“-Future 
auf „rein nichts“ verzichten.

Revidiere „mein heiles Weltbild“,
denn die Toleranz wächst angeblich
mit dem Abstand, der derzeit bei 
einigen „geistig“ unter 1,50 cm liegt.

 

Final jenen GUS-Bürgern: 
ins Geschichts-Buch geschrieben,
die hier „frei lebend“ geboren, ABER
immer Russisch um jeden Preis“, 
bleiben, obwohl ihren Alt-Vorfahren 
hier Zuflucht gewährt wurde.

Ungeimpfte Männer um die 35
die gefälschten Impfzertivikate
für die Freizeit“ verwenden.


Sich nicht „als Bundesbürger“:
begreifen, obwohl hier meist‘ 
unbehelligt aufgewachsen.
 

Abgeschottet in Ihrer: 
Familienstruktur lebend,
alles impertinent ignorieren,
was um Sie herum geschieht.

Ja, wer sich im Inner-Circle befindet
urteilt anders, als der, dies nur von 
außerhalb betrachten kann, oder will.

 

Es ist geradewegs wie: 
wenn du dir ein, aus deiner Sicht
und Warte, ein optisch-gefälliges 
Fahrzeug zulegst, prompt dann 
nach Wochen feststellst …

Dass die Straßen „voll sind“ 
mit E-Tesla‘s, US-Oldies
Porsche Carrera 4S, oder 
martialischen Gelände-Ladas.


Mitunter ethn. Volksgruppen:
in diesem übertragenen Sinne
die nur Ihr Ding“ durchziehen.

 

Aber auch „jene alpine Gruppe“:
ist primär „von mir“ gemeint,
die seit Äonen „ziemlich Deutsch“ 
am Alpenrand, weit weg von 
Ballungs-Zentren residiert … 


… um auf den eigentlichen Kern:
dieser Geschichte zu gelangen.

 

Mehr aber davon: 
im zweiten Teil, der final
in  Alpen-Süd-Bayern endet ...

... und „als Volksstamm“ 
noch schlechter „von mir
in der Analyse wegkommen.


 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Egbert Schmitt).
Der Beitrag wurde von Egbert Schmitt auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 03.12.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Egbert Schmitt als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

An schean Tog von Franz Supersberger



Eine gewisse Schwermut durchzieht wie ein roter Faden die Gedichte von Franz Supersberger. Verwurzelt im Land Kärnten, schreibt er über Tradition, Alltag, Einsamkeit, Sein und Schein in seiner Umgebung. Die Gedichte enden bisweilen unerwartet lapidar. Eurojournal

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Absurd" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Egbert Schmitt

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Théories du Complot: Trivialität & Tristesse des Seins_1 von Egbert Schmitt (Satire)
Absurder Dialog von Klaus-D. Heid (Absurd)
Courage von Engelbert Blabsreiter (Tiergeschichten)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen