Marc Fischels

Arbeitswelt: Folge 2 - Der Geistesblitz

Es ist wieder so weit. Markus und Gerard von der Finanzbuchhaltung unterhalten sich stehend vor ihren Büroschränken. Wenn beide diese Position einnehmen, bedeutet dies, dass sie Lukas erneut ärgern wollen. „Hallo Gerard“, sagt Markus und fährt fort, „mir ist etwas aufgefallen. Wenn ich dir eine Frage stelle, was tust du dann? Du antwortest mir. Auf jeden Fall reagierst du unverzüglich sofort. Nehmen wir ein konkretes Beispiel. Wie geht es dir?“ Gerard erwidert postwendend, „Danke für die Nachfrage, ich fühle mich gut.“ „Perfekt“ entgegnet Markus und befragst du mich antworte ich ebenso prompt und augenblicklich. Stellen wir Lukas eine Frage, bekommen wir zuerst ein lang gezogenes äh zu hören. Sei die Nachfrage noch so banal, immer kommt davor ein Verzögerungslaut. Dann ein Weilchen nichts und schlussendlich erhält man eine schleppende Antwort.“

 

„Jetzt frage ich mich, warum ist das so?“ „Ja“, antwortet Gérard, „das möchte ich auch wissen wollen. Ich bin mir sicher, du hast bereits einen Verdacht.“ „Genau“, entgegnet Markus, „ich habe eine Vermutung. Deshalb müssen wir uns mit den komplexen Sprachverarbeitungsarealen unseres Hirns auseinandersetzen.“ Auf beiden Ellenbogen abgestützt, nimmt Lukas mit der linken Hand die Brille ab. Mit der inneren Fläche seiner rechten reibt er sich die Augen und stöhnt. „Mein Gott, was muss ich mir wieder einen Schwachsinn anhören.“ Während mehrere Mitarbeiter des Großraumbüros amüsiert zuhören, fährt Markus unbeeindruckt fort. „Ein bestimmtes Areal der Großhirnrinde ist zuständig für die Aktivierung der Sprache. Ein Signal wird an unsere Stimmbänder gesandt. Diese werden stimuliert und wir beginnen sofort zu sprechen.“

 

„Nur bei unserem Freund Lukas sieht die Sache ein wenig anders aus. Woran liegt das, was meinst du dazu“, fragt Markus Gérard. „Hmm“ entgegnet Gerard „könnte es etwas mit seiner Körpergröße zu tun haben?“ „Genau“, antwortet Markus, „bei Lukas sind die Wege etwas länger. Dadurch nehmen bestimmte Prozesse mehr Zeit in Anspruch.“ „Nein, nein, nein“, jammert Lukas, „das ist nicht zum Aushalten. Immer wieder dieser Mumpitz“ „Erstaunlich“, sagt Gerard zu Markus. „So schnell war er noch nie, er hat stante pede auf deine Aussage reagiert.“ „Logo“, sagt Markus, „wir haben ihn aus seiner Lethargie erweckt. Du kannst das vergleichen mit einem Gewitterblitz. Blitze bewegen sich mit einem Drittel der Lichtgeschwindigkeit. Genau das ist jetzt bei Lukas in seinem Kopf passiert, ein Geistesblitz eben. Was aber in der Regel sehr selten bei Lukas vorkommt.“ Zwischendurch war Georg unser Chef dazugestoßen und hat unserem Dialog belustigt zugehört. „Also Leute, hört jetzt mit diesem Blödsinn auf. Ran an die Arbeit, in zwei Stunden müssen die Berichte fertig sein.“

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Marc Fischels).
Der Beitrag wurde von Marc Fischels auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.12.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • mfischelst-online.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Marc Fischels als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Paloma von Paul Riedel



Paloma ist eine geheimnisvolle Figur, die eine Faszination für Mode und ein altes Tagebuch hat. Paloma ist eine durch die dominante Mutter geprägte Frau, die sich ohne Hilfe durchkämpfen muss.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Marc Fischels

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Weihnachtsbaumverkäufer von Marc Fischels (Weihnachten)
Der Richter und der Angeklagte von Margit Kvarda (Humor)
Menschen im Hotel VII von Margit Farwig (Einfach so zum Lesen und Nachdenken)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen