Yannie Angerer

Error

Error

______________________________

 

Es war kalt. Die Winterhandschuhe aus Schafswolle halfen nicht – die Wärme des Pubs genauso wenig. Die Bardame schenkte dem hageren jungen Mann zunächst keine Beachtung. Er sah sich um; die Hochstühle waren größtenteils leer. Nur ein Junge, höchstens zwei Jahre älter als er, saß an der Bar und trank gierig aus einem Krug voll Bier.
Er, sechzehn Jahre und mit dem Namen Frank, streifte seine Handschuhe ab und legte sie auf die Bartheke.
Dann nahm er, obwohl er noch nicht bedient worden war, neben dem jungen Mann Platz.

Sein Blick wanderte derweil; über die Spirituosen hinter einer Glaswand und die Werbungen von Jim Beam und Jack Daniel's. Seine Gedanken gingen hin und her. Mal dachte er an seine Eltern, die Nichtsnutze waren, dann daran, dass er als ihr Sprössling nicht besser sein konnte.
Irgendwann erbarmte sich die Bardame tatsächlich und bediente ihn. Zuerst warf sie ihm einen skeptischen Blick zu, denn sie ahnte, dass er für diese Art von Absteige zu jung war. Nichtsdestotrotz goss sie ihm den Rotwein in ein Glas und füllte die andere Hälfte mit Cola.

Nach dem ersten Schluck versuchte sich Frank an einer Zigarette, aber das Benzin in seinem Zippo war ausgegangen.
So wandte sich sein Sitznachbar um und bot ihm sein Feuerzeug an.
»Danke«, sagte Frank fast stumm und verhalf sich zu dem Feuer.
»Woher kommst du?«, wollte sein Sitznachbar mit den grünen Augen und dunklen Haaren wissen.
Und so erzählte Frank.

Die Wärme erreichte ihn weiterhin nicht. Und er wusste auch nicht, was für einen großen Fehler er an diesem Tag begangen hatte, hierher zu kommen. Dass er immer wieder hierherkommen würde. Dass sein Gegenüber sein bester Freund werden würde. Nichts davon ahnte er.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Yannie Angerer).
Der Beitrag wurde von Yannie Angerer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 01.01.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • thepumpkinpotgmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Yannie Angerer als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Rendezvous mit dem Augenblick von Chris Schlolaut



42 x gereimtes Leben
autobiografisches – Leben pur – reale Begebenheiten – sozialkritische Aktualitäten

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Drama" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Yannie Angerer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

433 Tage nach unserem Tod (Halloween-Story) – Zweites Kapitel von Yannie Angerer (Fantasy)
Keine hundert Jahre für Dornröschen! von Jürgen Berndt-Lüders (Drama)
Jeanne? von Klaus-D. Heid (Trauriges / Verzweiflung)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen