Monika Schmeinta-Maier

BOATS

 
Nicht einfach so aus dem Ärmel geschüttelt 
 
Mein Artikel handelt von der Idee bis zu den Konzerten des neuen Albums Boats von Michael Patrick Kelly 
 
Aller Ursprung ist die Inspiration im Kopf für einen Text und eine Melodie. Songwriter und Musikproduzent sozusagen. Die Texte werden aufgeschrieben und solange verändert bis alles passt. Meist umfasst ein Musikalbum 12 Texte/Songs plus Bonus und ein paar Worte dazu. Das ganze muss ein Einheitliches Konzept sein und eine werbewirksame Aufmachung. Da spielt oft eine Werbeagentur eine wichtige Rolle und natürlich die Zusammenarbeit mit Firmen die die Produkte für FanBox und Cd produzieren und die Musikfirma natürlich die den Vertrieb übernimmt und natürlich die Geschäftspartner für den Verkauf.
 
Sie sehen es steckt sehr viel Organisation und Zeit und Arbeit dahinter. Die Songs müssen in einem Tonstudio aufgenommen eingespielt werden, dahinter verbirgt sich ein großes Team. Auch viele Musiker und Backround Sänger/innen. 
 
Für die Videoproduktion braucht es Studios und Orte für die Außenaufnahmen und Drehgenehmigung und natürlich einen Fotografen oder eine Fotografin die Herrn Kelly ins passende Licht setzt und fehlen darf natürlich nicht das passende Style und Schminke und Haarstyling. 
 
Dann werden die einzelnen Videos gedreht und das dauert Wochen und diese werden auf verschiedenen Seiten im Internet gezeigt, im Vorfeld kurze Einspieler sozusagen die Vorspeise, Hauptgericht das fertige Album und Nachspeise die Konzerte 
 
Das buchen der Arenen und Hallen ist auch eine Mammutaufgabe und hinzu kommen die ganzen Termine für die Promotion des neuen Albums und Meet and Greet für die Fams, wie Herr Kelly sie nennt,
für sie Promotion ist er und sein Team viel unterwegs von morgens und abends - da ist Verständnis von
Frau und Familie von Nöten, das Fundament von ihm ist seine Familie, sie gibt ihm Halt und Stärke und Liebe.
 
Herr Kelly ist sehr sozial und hat außer der Musik noch andere Projekte wie die Friedensglocke und caritative Einrichtungen und Botschafter für DKMS. 
 
Ich kann mir vorstellen das er er knallharter Geschäftmann ist und genau weis was er will und was nicht und das verstehe ich auch, weil er ja sehr sehr sehr viel Geld in ein Projekt Album steckt und viele Menschen die daran beteiligt sind bezahlen muss. 
 
Sie merken, wird nix aus dem Ärmel geschüttelt. Und seine Stimme muss auch regelmäßig trainiert werden und Fingerübungen für Gitarre und Klavier. Lichttechniker setzen ihn dann bei jedem Auftritt in Szene. Und all die Interviews müssen auch abgesprochen werden, Couch für den passenden Ausdruck und Motivation. 
 
So ich hoffe ich habe nichts vergessen? Einen ganz wichtigen Beitrag haben seine Fams… sie kaufen das Produkt und die Konzertkarten und sind wichtiger Teil seiner Karriere und Inspiration zugleich für neue Texte.
 
Ich wünsche Herrn Kelly Licht, Liebe und Gesundheit und toi toi toi für all die Vorhaben 2022 - vorallem auf der Loreley 

Nicht zu vergessen ist die Fitness, gesunde Ernährung und mentales Training um das alles mit Spaß und Humor und Motivation durchzustehen und immer positiv denken und Lächeln/lachen 
 
Gott schütze und behüte sie, ihr Team und ihre Familie 
 
Lg
Monika Schmeinta-Maier 
 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Monika Schmeinta-Maier).
Der Beitrag wurde von Monika Schmeinta-Maier auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 04.02.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Monika Schmeinta-Maier als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Land der Träume - Gedichte von Silke Burchartz



Gefühle, Gedanken, Erlebtes und Erträumtes. Worte aus dem Leben gegriffen und in Gedichte und Texte verwandelt.

Silke Burchartz, geboren 1965 in Wattenscheid, ist heute sesshaft in Rees am Rhein.

Mein Leben hatte viele verschiedene Stationen, die mich zum schreiben animiert habe.

Meiner Tochter Lisa-Marie gehört sicherlich der größte Anteil meiner Texte, jedoch nur ein kleiner Teil davon ist für die Öffentlichkeit freigegeben.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Wahre Geschichten" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Monika Schmeinta-Maier

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

mein dunkles Geheimnis von Monika Schmeinta-Maier (Autobiografisches)
"Schlüsselerlebnis" von Christa Astl (Wahre Geschichten)
Solaruhren von Norbert Wittke (Glossen)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen