Katja Baumgärtner

Das Labyrinth

 

„Mama, gehen wir zusammen durch`s Labyrinth?“
“Ja, Liane!“
„Kann man sich da auch verirren?“
„Natürlich, aber du kannst immer wieder zurückfinden, um den richtigen Weg finden!“

„Das Leben ist wie ein Labyrinth, oder Mama!“
„Ja Liane!“
„Verirrt man sich immer, Mama?“
„Nein, man muss nicht immer verirren. Man kann gleich ans Ziel kommen! Das ist aber selten!“

„Warum?“

„Du musst dafür unheimlich großes Glück haben, Liane!“

Außerdem, wenn das so einfach wäre, würde es nicht so spannend im Leben werden.“

„Warum nicht? Es würde keinen Spaß machen. Wir Menschen möchten dazu lernen! Dann

macht das Leben erst Spaß!“

“Kann der Weg manchmal länger werden, Mama!“

“Ja, Liane, das kann auch passieren!

Manchmal gehen wir unheimlich viele Irrwege bis wir zufrieden und glücklich sind. Wir

durchleben immer Höhen und Tiefen und immer ist der Weg ein anderer.

„Gehen wir jetzt durch das Labyrinth!“

„Ja, wir gemeinsam. Du bist noch zu klein, um den Weg alleine zu finden ! Ich führe dich!Wir gehen den Weg gemeinsam, bis du alleine entscheiden kannst, was der richtige Weg ist - auch in deinem richtigen Leben, denn du weißt ja jetzt das das Leben ein Labyrinth ist mit guten und schlechten Erfahrungen!

Du suchst den Weg und ich führe ich dich, wenn du dich verirrt hast, dann bist du schon unheimlich groß.

Das mache ich solange bis du alt genug bist!“

„Darf ich mir den Weg jetzt aussuchen, um das Ziel in das Labyrinth zu finden.“

„Ja, Liane!“

„Warte, Mama, noch eine Frage: Wenn sich zwei Menschen für zwei unterschiedliche Wege unterscheiden, die erst den Weg zusammen gegangen sind, was passiert den dann?“

„Dann trennen sie sich. Sie kommen beide auf ihre Weise ans Ziel- jeder ein anderes Ziel.

Jeder führt, wenn er erwachsen ist ein eigenes Leben!

„Ich dann auch, Mama?“

„Natürlich, Liane!“

„Du bist jetzt so alt, um zu wissen, dass das Leben aus vielen Irrwegen besteht

und dass der Weg steinig und hart werden kann!“

„Ja, Mama dafür bin ich jetzt alt genug und jetzt möchte ich mit dir durch`s Labyrinth

„Ja, ich bin dabei, Kleines!““

„Danke, Mama!“

„Dafür ist eine Mutter doch da. Du wirst dich von mir lösen wollen, wenn du erwachsen bist. Später werde ich ab und zu für dich da sein, wenn du traurig bist und du jemanden zum Reden brauchst!“
“Ich werde immer daran denken, wie du mich auf den richtigen Weg gebracht hast!“


„Mit einem Partner ist es dann einfacher! Komm jetzt! Die Zeit läuft davon und wir haben noch anders vor als heute durch`s Labyrinth zu gehen!“
„Ja, Mama!“

 

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Katja Baumgärtner).
Der Beitrag wurde von Katja Baumgärtner auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.02.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • katja_julianeyahoo.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Katja Baumgärtner als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Wiesenhexe von Elke Anita Dewitt



Menschen zu helfen und in sich Glück zu finden, darin lag und liegt mein Bestreben.
Ich möchte Menschen helfen, die großen Belastungen ausgesetzt sind, innere Stärke zu entwickeln.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Kinder- und Jugendliteratur" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Katja Baumgärtner

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Liebe ist... von Katja Baumgärtner (Lebensgeschichten & Schicksale)
Pinkes von Lara Otho (Kinder- und Jugendliteratur)
Jeder Schritt ein Abenteuer von Christa Astl (Autobiografisches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen