Christian Gigerl

Am Ende des Regenbogens

 
Als ich ein kleiner Junge war, dachte ich am Ende des Regenbogens wären viele, kleine Elfen und Kobolde die in ihrer Märchenwelt in kleinen verschieden färbigen Pfützen voller Spaß laut lachend herum tollen und alle diese wunderbaren Farben des Regenbogens nur viele kleine Farbspitzer dieser Märchenwelt wären. Imaginär und nicht von dieser Welt. Heute weiß ich, dass am Ende des Regenbogens DU warst, der mir auf wunderbare Art und Weise den Weg weisen wolltest. Den Weg zu dir und dem unendlichen Glück der Bestimmung. Ich habe diese Zeichen nicht verstanden und viele dieser prächtigen Farbenspiele gingen ins Land ohne dass ich deine Sehnsucht fühlte. Nun verlorst du die Geduld mit mir der ich blind und unwissend mein Leben fristete. Du erklommst nun selbst einen jener Regenbögen den du unermüdlich erschaffen hattest um mich zu leiten und folgtest dem bunten Pfad der die Menschen erfreut über unendlich Weiten bis hin zu dem Ende an dem ich in völliger Dunkelheit war. Nun da der kleine Junge keiner mehr war verstand er es endlich. In dem Augenblick als du nach langer Reise voller Liebe und Sehnsucht aus dem strahlenden Schein der Farbenpracht herab stiegst überstrahltest du sogar die Schönheit des Wunders das du geboren hattest um mich in deine Arme zu schließen!
 
Am Ende des Regenbogens ist all das wonach man sich sehnt. Man muss entweder die Zeichen deuten oder sich selbst auf den Weg machen um sein Glück zu finden

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Christian Gigerl).
Der Beitrag wurde von Christian Gigerl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.03.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • christian.gigerl67gmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Christian Gigerl als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Reise und andere Gedichte von Margot S. Baumann



Kommen Sie mit Margot S. Baumann auf eine Reise. Das Gepäck ist mit Gedichten aus der Werkstatt des Lebens gefüllt. Haltestationen sind Themen, die uns alle angehen: Beziehung, Liebe und Kindheit.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Zauberhafte Geschichten" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Christian Gigerl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Engel von Christian Gigerl (Einfach so zum Lesen und Nachdenken)
Ihr Freund, der Baum von Christa Astl (Zauberhafte Geschichten)
Are you crying? von Andrea G. (English Stories)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen