Bernd Tunn

Still...

 

Es wird still im Wald.

Ein leichter Wind versucht die am Boden liegenden von Feuchte durchtränkten, schwarz, braunen Blätter anzuheben. Der Winter neigt sich den Ende zu und verwandelt die Landschaft in grauweiße Nebelschwaden.

Kaum ein Vogel ist zu hören. Doch... hin und wieder hört man den Kauz. Besonders am Abend und in der Nacht wird er zum Jäger.

Wenn der Mondschein durch die Zweige dringt hat es etwas mystisches. Das matte Licht erhellt sanft und mild die Wanderwege.

Tiere die sich versteckt haben verhalten sich ruhig.

Irgendwo knacken Äste. Das Dunkel zwischen den Büschen wirkt lauernd und bedrohlich.

Auch die Wanderer sind weniger unterwegs.

Die Gemüter der Menschen sehnen sich nach hellen, freundlichen Bildern die derzeit rar sind...

 

Bernd Tunn - Tetje

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Bernd Tunn).
Der Beitrag wurde von Bernd Tunn auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.03.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • bertut-online.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Bernd Tunn als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Frauen prägen. Lyrische Reflexionen von Rainer Tiemann



In seinem Buch "Frauen prägen" beschreibt Rainer Tiemann in nachdenkenswerten Gedichten und Kurzgeschichten Schritte durch eine Welt, die immer stärker von Frauen geprägt wird. Es zeigt seine starke Verbundenheit zur Institution Familie und zu Menschen. Das Buch regt dazu an, über uns, unsere Welt und unsere Mitmenschen, über Umwelt und Natur zu reflektieren. Viele positive, persönliche Erinnerungen möchte der Autor mit "Frauen prägen" als Appell für mehr Menschlichkeit in diesem Buch umsetzen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Sonstige" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Bernd Tunn

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Harmonie! von Bernd Tunn (Wahre Geschichten)
Smarty von Karl-Heinz Fricke (Sonstige)
Spiegelscherbe von Katja Ruhland (Sucht)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen