Peter Kurka

Benny der Autist

Benny ist Autist.

Er fühlt sich isoliert und getrennt von der Gemeinschaft.

Benny traut sich nicht aus dem Haus und hat Angst vor sozialen Kontakten.

Er verschließt sich gegenüber der Außenwelt.

Nur sein Freund Jochen besucht ihn ab und zu.

Jochen hat die leichtere Form der Krankheit.

Sie wird ASPERGER-SYNDROM genannt.

Jochen kann seinen Alltag einigermaßen bewältigen.

Er hilft Benny im Haushalt.

Sie schauen sich den Film RAIN MAN an.

Es geht um Autismus.

Dustin Hofmann ist ein Autist und Tom Cruise sin Bruder.

Benny und Jochen fühlen sich verstanden durch den Film.

Sie lesen dann in einem Buch :
Autisten gelingt zwar nicht der Alltag, sind aber hochintelligent in bestimmten Bereichen.

Benny ist exellent bei Zahlen und Musikklängen.

Jochen ist immer wieder überrascht über Bennies Fähigkeiten in diesen beiden Bereichen.

Benny tut die FESTHALTETHERAPIE gut.

Dabei umarmt ihn der Therapeut und schaut ihm in die Augen.

Benny zeigt dann seine verschütteten Gefühle.

Die Therapie gibt ihm Zuwendung und stabilisiert ihn.

Die beiden Freunde gehen danach ins Theater.

Hier können sie für eine zeitlang ihre Alltagsprobleme vergessen.

Benny und Jochen wissen,daß sie Anders als die anderen Menschen sind.


Kommentar:Autismus ist eine Entwicklungsstörung des zentralen Nervensystem.
Die Wahrnehmungsverarbeitung der Betroffenen ist gestört.
Es entsteht eine schwere Beziehungs-und Kommunikationsfehlhaltung.
Autisten leben in ihrer eigenen Scheinwelt.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Peter Kurka).
Der Beitrag wurde von Peter Kurka auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 19.04.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • Peterkurka68gmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Peter Kurka als Lieblingsautor markieren

Buch von Peter Kurka:

cover

Die starken Engel von Peter Kurka



Das Buch handelt von den Alltagssorgen der Kinder. Eine Fee, eine Elfe und die Engel helfen bei der Bewältigung der Probleme. Die Kinder werden im Traum auf magische Sterne geleitet. Auf den Sternen erleben sie fantastische Abenteuer. Sie treffen dort auf lustige Bewohner und einige Tiere. Nach dem Besuch der Traumsterne sind die Kinder wie verwandelt. Sie sind jetzt glücklich und zufrieden. Ihre Probleme sind am nächsten Tag gelöst.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Lebensgeschichten & Schicksale" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Peter Kurka

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die drei Wünsche von Peter Kurka (Zauberhafte Geschichten)
Ganz ohne Chance!? von Christina Wolf (Lebensgeschichten & Schicksale)
Pilgerweg V. von Rüdiger Nazar (Abenteuer)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen