Heinz-Walter Hoetter

Die Ballade von Jesus und meiner Heimat Germany

 


 

Als ich jung war, da war ich noch ganz unentschlossen.

Ja, meine Heimat war Germany. Ich habe sie genossen.

Ich wohnte auf dem Land. Es war grün und sehr weit.

Wir hatten Lust auf Leben und waren zu allem bereit.

Die Jahre gingen dahin und Germany veränderte sich.

Ich wurde älter, wurde erwachsen, auch ich änderte mich.

Oh ja, meine Heimat, die war immer noch old Germany.

Doch dunkle Wolken zogen auf, bestimmt nur von Money.

Ich dachte, die dunklen Wolken werden schon vorbei ziehen.

Doch ich täuschte mich. Es wurde schlimmer, ich wollte fliehen.

Ja, mein Ziel war Kanada. Dort sehnte ich mich als junger Mann schon hin.

Aber das harte Spiel des Lebens hatte etwas ganz anderes im Sinn.

Meine Heimat Germany, sie ließ mich einfach nicht andere Wege gehen.

Meine Heimat Germany, ich werde sie nie im Leben richtig verstehen.

Die Zeit, sie verging wie im Flug und bittere Jahre zogen in unser schönes Land.

Man kann das Schicksal nicht aufhalten und es schien, der Teufel reichte mir die Hand.

Ich verlor, was einst meine Familie war, Vater, Mutter und meinen jüngsten Bruder.

In meinem Leben lernte ich viele Menschen kennen, gute, schlechte und ein Luder.

Oft dachte ich zurück an meine Kinderzeit, die unerreicht in der Vergangenheit lag.

Meine Heimat Germany veränderte sich immer mehr, die ich heute nicht mehr mag.

Der Wind, er blies mir böse ins Gesicht und die dunklen Wolken wollten nicht weiterziehen.

Dann fand ich Jesus. Er lehrte mich das Leben verstehen. Ja, uns Menschen ist alles nur geliehen.

Ich liebe heute meinen Erlöser. Meine Heimat liegt im Himmel und brauche Germany nicht mehr.

Mein Geist hat sich verändert, man muss es selbst erlebt haben. Alles ist gut geworden und Jesus meine Herr.


 

(c)Heinz-Walter Hoetter

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heinz-Walter Hoetter).
Der Beitrag wurde von Heinz-Walter Hoetter auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 11.05.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • Heinz-Walter_Hoettergmx.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Heinz-Walter Hoetter als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Glückliche Pferde von Elisabeth Drescher-Ferstl



Dokumentiert mit einzigartigen Bildern ausgelassen spielender Hauspferde, ihrer Lebensfreude und ihrem Bewegungsdrang zeigt dieses Buch in Wort und Bild „Glückliche Pferde“.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Lebensgeschichten & Schicksale" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Heinz-Walter Hoetter

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Mensch ist ein geisteskrankes Wesen von Heinz-Walter Hoetter (Einfach so zum Lesen und Nachdenken)
Für meinen Sohn David von Klaus-D. Heid (Lebensgeschichten & Schicksale)
Und die Sonne ging auf von Ingrid Drewing (Autobiografisches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen