Maik Tippner

Drogen: Definition.

Drogen sind Substanzen chemisch, biologisch, psychischer Strucktur, die auf Körper, Geist und Seele einwirken. Sie wirken diverenzierend, integrierend und moderierend auf die Wahrnehmung von Gefühlen, Raum und Zeit. Sie verbinden eine äussere Gestallt in der realen Welt mit einer inneren Gestallt im Gehirn und konditionieren somit die gesammte reale Person des menschlichen Selbst.

Laut WHO gibt es keine offizielle Definition von
Drogen. Es gibt in jedem Staat ein
Beteubungsmittelgesetz. Darum geht es hier
nicht.
Das ist nun der Vorschlag von mir zum Thema.
Hier gibt es nur ein Problem. Was ist nach
dieser Definition keine Droge, denn auch
Sauerstoff oder Wasser wirkt ja in gewisser
Weise auf Körper Geist und Seele ein.
Mit einem Wort JA...
Es könnte so sein, dass wir unser ganz triviales
Normales Leben als eine Art Trip oder Reise auf
den ,Drogen' ,die wir als ganz normale
Lebensmittel kennen, erleben können.
Ich weiß, dass mir auf dieses schmale Brett fast
kaum eine r folgen wird, und dennoch ist es für
mich wahr, und meine Meinung.

Machen Sie sich aber keine Sorgen. Es wird
weiterhin kein Definition von Drogen geben und
die Freunde, der Realität werden weiterhin ihre
Meinung behalten. Nur weil ein Spinner was
sagt.
Von daher gesehen.... Weitermachen. 👍
Maik Tippner, Anmerkung zur Geschichte

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Maik Tippner).
Der Beitrag wurde von Maik Tippner auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 30.06.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • tipp1181gmx.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Maik Tippner als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Geheimnis um Schloss Krähenstein von Thurid Neumann



Das Buch ist ein Bodensee-Sommerferien-Kinder-Krimi à la 5 Freunde. Zwei Jungs und zwei Mädchen verbringen gemeinsam die Sommerferien in Konstanz am Bodensee und decken dabei das Geheimnis um ein verschwundenes Testament und den Erben von Schloss Krähenstein auf.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gesellschaftskritisches" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Maik Tippner

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Rügen im Herbst von Maik Tippner (Reiseberichte)
Ali von Claudia Lichtenwald (Gesellschaftskritisches)
Versteh' einer die Frauen... von Robert Kuehl (Satire)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen