Harry Schloßmacher

Kriegs-Eskalation mitSanktionsmist-hier die wahrenVerursacher


( "Die Welt im Pech: Kein Trump und keine Merkel mehr... " )



ACHTUNG!: Handlung und die meisten nachfolgenden Personen sind frei erfunden - Ähnlichkeiten mit lebenden Akteuren oder tatsächlichen Ereignissen wären rein zufällig!
**********************************************


>>>>>>>>>   S A T I R E   <<<<<<<<<
>>>>>>>>>   Z Y N I S M U S   <<<<<<<<<
>>>>>>>>>   S A T I R E   <<<<<<<<<


Ukraine-Krieg - bin mir sicher: Mit Trump und Merkel wäre es nie so schlimm gekommen! Sie hätten nie so hoch gepokert und eine äußerst gefährliche - gar Menschheitsbedrohende - Kriegs-Eskalationssprirale zugelassen. Dazu noch gepaart mit gewaltig selbstschädigendem Sanktionsmist - so ein Dilletantismus wäre bei den beiden auch ein nogo.
Die Welt also im Pech: Kein Trump und keine Merkel mehr - dafür aber jede Menge Kampf-Emanzen an den Hebeln der Macht: Kriegs-Uschi in der EU -- Nancy Pilose in den USA -- Außen-Schnöselchen Bockbaer und Ausschuß-Annemarie-Strack-Flintenweib wie Verteidigungs-Brechtlam (Um nur wenige zu nennen) im Demnächst-Schwellenland-Germany. Wie wir nachfolgend sehen werden, instrumentalisieren jene den Ukrainekrieg nur als PutinEntfernungsmittel. Dies kaschieren sie clever mit Verteidigungs-Beistand bei Ukrainern - Kampf für Freiheit, Selbstbestimmung , Menschenrechte, Demokratie, etc.. Dabei sind ihnen maskuline Handlanger wie US-Baiden, France-Mocran, CDU-April oder SPD-Schalz gerne willkommen.

Hier wird es nun konkreter:
Komiker Selensbi erscheint per Video-Schalte wieder einmal im Europäischen Parlament. Die Parlamentarier erheben sich sogleich und singen lautstark in Fast-Endlosschleife: "Selensbi befiehl, wir folgen dir!! . . . Selensbi befiehl, wir folgen dir!! . . . Selensbi befiehl, wir folgen dir!!"...


So gestärkt hören wir Selensbi Tage später in der Ukraine:
"Und ich frage euch - wollt ihr den totalen Krieg? Wenn es sein muß totaler ... und noch totaler ... als ihn die Welt je erlebt hat?!"
Eigene Bevölkerung und Kriegstreiber-Emanzen des Westens sind hellauf begeistert. Die ganze Matriachat-Machtgilde der EU und US klatschen frenetisch Beifall.
Ähnliches haben wir vor vielen Jahrzehnten schon mal erlebt. Und wie ist es geendet?

 
Im größten Desaster der Menschheit ! !


Doch das Macht-Matriachat des Westens hat nichts daraus gelernt. Sie sind sich ganz einig: POWERman Putin muß endlich weg, koste es was es wolle!


 
Selbst Eskalation bis hin zum 3. Weltkrieg,

darf kein Problem für echte KriegsEmanzen sein.



Macho Putin ist ihnen nämlich schon lange ein Dorn im Auge. Starke POWER-Männer mögen sie nicht. Starke POWER-Frauen aber sehr wohl und an allen Ecken. Widerspruch, seltsam.



Wir Minister-Amazonen sind auf das Wohl des Deutschen Volkes vereidigt. Aber dies und der deutsche Wähler interessieren uns nicht mehr die Bohne, wie Bockbaer unlängst auch deutlich klargestellt hat. Wir predigen anderen gerne Demokratie und dies weltweit. Aber unsere neue Liebe ist der Gewaltrausch gegen Putin und seine Russen. Kriegstreiberei ist unsere Zeitenwende. Ständig neue Waffen - immer interessantere Action...das macht uns verdammt geil und läßt uns gar die vielen Kriegstoten Ukrainer und innen vergessen. Halt wachsende Collateralschäden im Endlos-Kampf gegen "Sündenbock für alles" Putin. Außerdem eignet sich die Ukraine sehr gut als Testfeld für neueste Waffen. Das muß aber jetzt wirklich unter uns bleiben.
Kein Putinversteher Trump - keine besonnene Merkel mehr und dann die devote Horror-Ampel zu unseren treuen Amazonen-Diensten -- diese Konstellation bekommen wir nie wieder!

Wir erkennen immer mehr: Frieden schaffen ist doch sowas langweiliges, kompliziertes und stressiges.
 
So lasset uns der Ukraine unentwegt Waffen liefern, auf das niemand mehr weiß,

wie wir aus dieser Teufels-Spirale noch heil rauskommen...



 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Harry Schloßmacher).
Der Beitrag wurde von Harry Schloßmacher auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 18.10.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Harry Schloßmacher als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Vom Glück, Großvater zu sein von Fritz Rubin



Spuren meines Lebens / verwehen nicht vergebens, / lieben und geliebt zu werden, / ist das Schönste hier auf Erden, / Spuren meines Lebens / verwehen nicht vergebens. Ich habe das Glück, Großvater zu sein, und dieses Glück genieße ich!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Satire" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Harry Schloßmacher

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Selbstverpflichtung ist nur ineffektiver Lobby-Zeitschinder! von Harry Schloßmacher (Sonstige)
Versteh' einer die Frauen... von Robert Kuehl (Satire)
Abschied von Emma von Claudia Savelsberg (Trauriges / Verzweiflung)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen