Felicia Rüdig

Cyriakus

Cyriakus ist einer der 14 Nothelfer. Er ist ein Helfer in der Todesstunde und bei teuflischen Anfechtungen.


Meine teuflische Anfechtung ist ganz real<: Walpurgis, meine Ehefrau, der schlimmste Hausdrache, den man sich vorstellen kann. Sie köst regelmäßig Todessehnsüchte in mir aus. Mein Leiden namens Ehe hätte dann ein Ende. Doch wie entleibt man sich am besten? Indem man sich hinter einen fahrenden Zug wirft? Indem man sich erwürgt, kreuzigt, erdolcht, erschießt, enthauptet. Oder sonst wie?

Also frage ich Cyriakus um Rat. "Ich bin dein Schutzheiliger und Nothelfer in schlimmen Tagen," sagt der weise Mann. "Du braucht dir keine körperliche Gewalt anzutun. Du begehst gesellschaftlichen Selbstmord, indem du dich scheiden läßt."

Wir leben zwar nicht mehr im Mittelalter. Seine Worte waren aber Balsam für meine kranke Seele. Verachtung, Erniedrigung, Vernachlässigung, der Abbruch sozialer Kontakte, Ausgrenzung u. v. m. würden mich erwarten. Welch grandiose Aussicht.



Herr Maximilian. Ich scheide Sie im Namen des Volkes. Ich bin mämlich selbst in Sie verliebt. Nehmen Sie meinen Heiratsantrag an?


In diesem Augenblick traf mich der Schlag und ich sank zu Boden. Und Cyriakus widerstand der Versuchung, mir zu helfen....

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Felicia Rüdig).
Der Beitrag wurde von Felicia Rüdig auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.10.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Felicia Rüdig als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Farbe des Kraken von Volker König



Eines schönen Tages wird Kurt aus seinem Leben gerissen, weil ihn jemand umlegt. Er gerät in eine ebenso skurrile wie seltsam vertraute Welt. Soll er sich mit ihr abfinden, oder ihr zu entkommen suchen?

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Sonstige" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Felicia Rüdig

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Goldmedaille für den Vatikan von Felicia Rüdig (Sonstige)
autobiographisch...mein Freund Peter von Rüdiger Nazar (Sonstige)
1:0 für REICH und SCHÖN von Ingrid Grote (Satire)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen