Günter Weschke

Das Blut der Kirche

Das Blut der Kirche.

Wer sich einmal mit der Bibel beschäftigt stellt bald fest, sie ist der erste Kriminalroman der Geschichte.
Spannender und dramatischer, als -Edgar Wallace -.
Vergessen wir einmal die vergangenen 2000 Jahre, dann erleben wir heute, die ganzen Grausamkeiten der Verbrechen, die an Schutzbefohlenen begangen wurden.

Vom -Obersten Diener Gottes-, bis hinab zu den Untersten, an deren Lippen Millionen von Gläubigen hängen, wenn zum Gottesdienst geladen wird, zieht sich ein Roter Faden, der Trennt, was Gut und Böse ist.
Natürlich ist nicht die ganze Kirche mit verantwortungslosen Priestern besetzt, was aber jetzt ans Tageslicht kommt, lässt Ahnen, wir schlimm es in Wirklichkeit ist.

Weltweit beten “Priester” zu ihren verschiedenen Göttern, üben ihre “Macht” aus.
Wir glauben zu Wissen, dass es nur einen Gott gibt, aber Wissen wir es wirklich?

Die katholische Kirche bebt in ihren Grundfesten, wer aber einen Umbruch erwartet, wird vergeblich warten.
Es wird oft -zu lange- gewartet, wir sehen es an die immer -Neuen Opfer- der kirchlichen Gewalt.

Viele Priester Handeln so, als gäbe es keinen Gott, furchtlos gehen sie ihren Schandtaten nach, zerstören die Seelen ihrer Opfer.

Aber es sind ja nicht nur die Priester, in den Nonnen-Klöstern wird der Missbrauch ebenfalls deutlich gemacht.

Solange Rom schweigt, wird es immer wieder Übergriffe geben.









Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Günter Weschke).
Der Beitrag wurde von Günter Weschke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.10.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • guenter-weschket-online.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 1 Leserinnen/Leser folgen Günter Weschke

  Günter Weschke als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

HARD FACT: arbeitslos - SOFT SKILL: kreativ (Anthologie) von A.M.S. Alle MitSamme(l)n



…Texte, die das Sein arbeitsloser Menschen beschreiben. Bilder, die das Sein arbeitsloser Menschen darstellen, die durch Schicksalsschläge an den Rand der Gesellschaft geraten, oder dorthin verdrängt werden. Sie sind aber auch jene, die diesen Zustand dazu nutzen, einen neuen, interessanten und besseren Lebensweg zu beschreiten.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Spirituelles" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Günter Weschke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Australien von Günter Weschke (Reiseberichte)
Gott schüttelt den Kopf von Gabriela Erber (Spirituelles)
...erst wenn die Gehwägelchenzeit anbricht Teil 2 von Karin Schmitz (Liebesgeschichten)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen