Hartmut Wagner

Erklärung zur Feststellung des Grundsteuerwerts

Hartmut Wagner                                                                                                                                                                                           Schwerte 7.11.2022

Lührmannsweg 9

58239 Schwerte

 

Finanzamt Dortmund-Unna

44143 Dortmund

Trakehnerweg 4

 

 

Identifikationsnr.:

92006800059

Aktenzeichen:

316/032-3-8471.3

Steuernummer:316/12345/0549

 

Erklärung zur Feststellung des Grundsteuerwertes

 

Sehr geehrte Damen und Herren Finanzamtsmitarbeiter(innen),

Ihre Internetseite zur Anfertigung obiger Erklärung halte ich für völlig missglückt, eine der unverständlichsten Gebrauchsanweisungen, die ich je in meinem Leben gelesen habe. Und ich habe schon wirklich zahllose total wirre durchlesen müssen und hasse das wie die Pest.

Bereits im September bin ich von meinem Wohnsitz in Schwerte-Ergste mit dem Rennrad zu Ihrem Finazamt gefahren, das natürlich völlig abgelegen irgendwo in Dortmund liegt und selbstverständlich an diesem Tag geschlossen war. Da hatte ich dann den Salat.

Gott, ach den gibt’s ja gar nicht, oder dem Schicksal sei Dank, kam gerade eine hübsche und freundliche Finanzamtsmitarbeiterin aus der verschlossenen Amtstür, die mich auf die Geschlossenheit des Amtes hinwies, aber dennoch sehr nett nach meinem Anliegen fragte!

Ich teilte Ihr mit, ich wolle gern die obige Erklärung erstellen, die aber von einem nur sporadischen Nutzer des Internets wie mir, kaum richtig zu erarbeiten sei. Deswegen wäre ich hergekommen, um mir die erforderlichen Hilfsanweisungen und eventuell notwendige Dokumente zu besorgen. Doch leider hätte ich bereits bemerkt, dass die Finanzbehörde gegenwärtig geschlossen war.

Ihre freundliche Mitarbeiterin wusste aber einen Ausweg und wies mich auf einen Stapel Formulare hin, der in einer Kiste an der Eingangstür vor Wind und Wetter geschützt, auf Erklärer(innen) des Grundsteuerwertes wartete. Dort könnte ich mir alle nötigen Formulare aussuchen und sie dann zu Hause richtig ausfüllen, notfalls bei weiter bestehenden Unklarheiten auch zu den Öffnungszeiten noch einmal im Amt nachfragen. Ich hatte Ihr nämlich bereits erklärt, dass es so gut wie unmöglich sei, mit dem Amt telefonisch in Verbindung zu treten, da aus dem Telefonanschluss zwar regelmäßig scheußliche Musik verbunden mit der automatischen Ansage erschalle, alle Mitarbeiter(innen) seien beschäftigt, aber niemals irgendjemand(in) bereit sei mit einem(r) Anrufer(in) ein informatives Telefongespräch zu führen.

Ich bedankte mich ganz herzlich bei der sympathischen Finanzamtsdame und suchte mir mehrere Formulare aus, vergaß aber anscheinend ein wichtiges, das Sie mir bitte schnellstmöglich zwecks Ausfüllung zuschicken möchten.

Mir liegen vor: erstens: ein Formular zur „Erklärung zur Feststellung des Grundsteuerwerts“, zweitens: ein Formular „Anlage Grundstück“. In diesem Formular steht in Zeile 35: „Weitere Gebäude/Gebäudeteile siehe Einlageblatt zur Anlage Grundstück“

Zu meiner Wohnung auf dem Grundstück gehört aus dem Baujahr 1954 die Gebäudehälfte eines ehemaligen Hühnerstalls, der zur anderen Hälfte auf dem Nachbargrundstück liegt. Bei mir dient der Ex-Hühnerstall jetzt als Fahhrrad-, Motorrad- und Gartengeräteraum.

Was ich aber nicht habe, ist das „Einlageblatt zur Anlage Grundstück“, das in Zeile 35 des Formulars zur „Anlage Grundstück“ erwähnt und richtig ausgefüllt von Ihnen gewünscht wird.

Damit ich mich bezüglich der auf meinem Grundstück stehenden Gebäudehälfte des Ex-Hühnerstalls angemessen äußern kann, bitte ich um die möglichst baldige Zusendung des „Einlageblatts zur Anlage Grundstück“, um alle Formulare zur „Erklärung der Feststellung des Grundsteuerwerts“ sachlich angemessen ausgefüllt und fristgerecht an Sie schicken zu können.

Ich werde mir  beim Ausfüllen die größte Mühe geben, obwohl ich diese Ausfüllerei wie die Pest hasse.

Mit freundlichen Grüßen, Hartmut Wagner!

Jetzt kommt ein Zusatz, den ich bis an mein Lebensende all meinen Briefen und Mails hinzufüge, bis es endlich keine Milliardäre mehr gibt, deren Milliarden möglichst bald zur Finanzierung von Gesundheit, Bildung und sozialer Gerechtigkeit enteignet werden sollten:

 

Im übrigen meine ich, alle Milliardäre sollten enteignet werden. Schon eine einzige Million ist mehr als genug für einen Menschen!“

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Hartmut Wagner).
Der Beitrag wurde von Hartmut Wagner auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 07.11.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • hartmut-schwerteweb.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Hartmut Wagner als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Initiation und Liebe in Zaubermärchen: Eine Brücke zu dem alten Wissen von Jürgen Wagner



9 europäische Initiationsmärchen über die Einweihung in wesentliche Aspekte des Lebens, vorgestellt und ausgelegt

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Skurriles" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Hartmut Wagner

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die angesäuselte Weltseele erkennt sich selbst von Hartmut Wagner (Satire)
Bayr. Konjunktiv & Grammatik von Paul Rudolf Uhl (Skurriles)
Eine E-Mail-Liebe von Barbara Greskamp (Liebesgeschichten)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen