Tina Kaiser

Annabell - für immer und gar nich

Ich habe den perfekten Mann für mich gefunden. Er ist in meinem Alter. Er kennt mich, ich kenne ihn. Wir wissen beide, worauf wie uns bei dem anderen einlassen. Wir kennen quasi die Macken des anderen und respektieren und schätzen diese.
Und ganz wichtig: er findet mich traumhaft! Er ist hin und weg von mir! Also wirklich und nich so salopp dahin gesagt. Ich muss quasi nur schnipsen und er macht einen Kniefall. Ich bin quasi die Frau, die für immer diesen bestimmten Platz in seinem Herzen haben wird. ich glaub, er würde mich auf sofort blind drauf los heiraten, weil ich angeblich so toll bin! 
Wir schicken uns „guten - Morgen - Fotos“ und interessieren uns, wie der Tag des anderen war und telefonieren jeden Abend!
Ich mag ihn so so sehr und ich finde ihn auch ultra attraktiv. Er ist groß und breit und sexy und animalisch und dennoch so zuckersüß!!! Und charmant und so so liebevoll! Wir passen so krass perfekt zusammen.

Is nur doof, dass er ne Freundin hat. 

Ja. hat ne Freundin. Aber sie führen seit Jahren ne offene Beziehung und sie liebt ihn gar nich mehr. Und sie wollen sich auch beide trennen, dass haben sie schon oft besprochen und fest gemacht, dass sie sich trennen werden. 
Und darauf warte ich. Heut trennen sie sich. Bestimmt nach der Arbeit. Bestimmt abends, weil sie beide nach der Arbeit erstmal ankommen müssen. Bestimmt morgen, weil sie beide noch überlegen, wie sie es dem anderen schonend beibringen. Bestimmt am Freitag, denn können sie am Wochenende packen. Bestimmt nach dem Wochenende, wenn beide nachgedacht haben, wie es weiter geht danach….

Hier sitze ich, ich armer Thor…. ja. Genau so. Ich Dummkopf. Und ich bin nicht nur dumm und warte und hoffe und denke und bin mir sicher, nein, ich hake auch nicht ab. Ich sage nicht: TZZZZ PECH! Nein. Ich denke, naja, is ja auch n Schritt sone Trennung.. das brauch Zeit… Ich Dämlack! Von mir wurde sich auch von Freitag Abend auf Sonntag Morgen getrennt, wegen ner anderen. Das muss ich meinem Ex lassen. 

Und nun kann man natürlich denken, dass er das alles, was er gesagt hat und wie er sich verhält alles nich ernst gemeint hat, denn sonst würde er alles und jeden stehen und fallen lassen und in Windeseile zu mir kommen, mit Trompeten und Posaunen in meine Vorlesung stürmen, kniend, weinen und flehend mir seine Liebe gestehen und nie nie wieder von meiner Seite weichen. 

Ich sollte aufhören, mir sowas vorzustellen und zu wünschen. Und zu erwarten. Vorauszusetzen. Sollte aufhören zu fragen, wie es seiner Freundin geht, in der Hoffnung, dass er sagt, dass….
Ich sollte sagen: DU WILLST MICH, DANN ZEIG ES, SONST NEHM ICH MIR N ANDEREN UND DEINE CHANCE IST HINÜBER. 

Ich sollte aber auch mal den Unistoff nacharbeiten und das tu ich auch nicht. 

Nein. Entweder oder nicht, ihr Männer! Hier und jetzt oder nie! Das ist ab sofort nicht mehr mein Problem, wenn ihr es nicht gesch** kriegt, sondern euers. Nich ich bin diejenige, die nicht gewollt wird und nich toll genug ist..
Nein. Ich bin toll und ihr dumm. 

Aber das muss ich auch erstmal selber checken.
Und ihr sitz ich nun, ich armer Thor…

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Tina Kaiser).
Der Beitrag wurde von Tina Kaiser auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 01.12.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • tinakaiser21gmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Tina Kaiser als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Tödliche Verführung von Andy Claus



Tödliche Verführung ist ein spannender Psychothriller mit vielen überraschenden Wendungen. Andy Claus setzt ihre kriminalistischen Ambitionen fort und hat mit diesem Roman einen spannenden Erotik-Thriller geschrieben.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebesgeschichten" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Tina Kaiser

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Emilia - wenn dervKopf das Glück bremst von Tina Kaiser (Liebesgeschichten)
Blind Date von Ingrid Drewing (Liebesgeschichten)
Meine Bergmannsjahre (dritter Teil) von Karl-Heinz Fricke (Autobiografisches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen