Brigitte Perkuhn

Eine Nikolausgeschichte

Es war einmal vor vielen Jahren, da hatte der Nikolaus es ganz einfach seine Geschenke an die Kinder zu verteilen.
Er spannte seine Rentiere ein sagte „GO“ und ab ging es über Wolkenmeere in Bruchteilen von Sekunden rund um die Welt. Und pünktlich zum Nikolaustag waren die geputzten Schuhe gefüllt mit den schönsten Leckereien. In einigen Ländern ist es üblich, die Geschenke durch den Kamin in die aufgehängten Socken zu legen. Ach, war das eine schöne Zeit, als jeder noch zufrieden war mit Apfel, Nuss und Mandelkern, denn das hatten alle Kinder gern.
 
Auch heute noch kommt der Nikolaus am 6.12. zu allen Kindern, die ihm über das Jahr viel Freude bereitet haben. Nur hat er es im 21.Jahrhundert viel schwerer, alles pünktlich abzuliefern. Die Geschenke werden immer größer und schwerer. Sie passen in keinen geputzten Schuh und auch durch keinen Kamin. Sie sind so empfindlich, dass sie beschädigt werden würden, wenn der Nikolaus sie einfach hindurchzwängen würde.
So muss auch der Nikolaus umdenken. Er sammelt nun alle Informationen an seinem Multimediarechner, spannt nicht mehr seine Rentiere ein, sondern dreht den Zündschlüssel seines 350PS starken Ferrari’s um, ruft nicht mehr „GO“, sondern befragt sein Navi, wohin die Reise geht.
 
Und da ihm die Technik manchmal einen Strich durch die Rechnung macht, kann es passieren, dass die Geschenke verspätet ankommen.
Und so hat er ein Abkommen mit der Deutschen Post geschlossen, das die ihm hilft, wenn er selbst es nicht mehr geschafft hat.
 
Aber eines ist sicher, auch wenn den Nikolaus die Technik eingeholt hat, so macht es ihm immer noch große Freude, die kleinen und die großen Kinder zu belohnen.

Mehr Geschichten und Gedichte im Gedichte Stübchen

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Brigitte Perkuhn).
Der Beitrag wurde von Brigitte Perkuhn auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 05.12.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Brigitte Perkuhn als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Du und ich - Gedichte mitten aus dem Leben von Marion Neuhauß



In einer Reise durch die Empfindungen des Lebens erzählen die Gedichte von der Dankbarkeit, vom Lachen, aber auch von der Traurigkeit, von unbedachten Worten und anschließender Versöhnung.
Gemeinsam schöne Momente genießen und schwierige Momente bewältigen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Brigitte Perkuhn

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ostern mit 1 3/4 Jahren von Brigitte Perkuhn (Autobiografisches)
Der Spielverderber von Klaus-D. Heid (Weihnachten)
Gebrochener Lebenswille von Michael Reißig (Trauriges / Verzweiflung)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen