Klaus Lutz

Buddhas Freude

 

 

 


                                                    Buddhas Freude
 

Dies ist mein erstes wichtiges Schreiben aus einem Kloster.
Ich bin zum Buddhist konvertiert. Und lebe jetzt in Bhutan.
Ich bin der Auserwählte, der zum Abt werden wird. Das
Kloster verdient sein Geld mit der Zucht von Kamelen. Da
die buddhistischen Klosterbrüder beim Lesen von Kuhdung,
folgendes erfahren haben. Der Himalaya wird in sich
zusammen brechen. Alle Wasserquellen werden versiegen.
Die Wolken werden über China abregnen. Und von Bhutan
bis nach Peking gibt es freie Sicht. Nur mit einer riesigen
Wüste dazwischen. Was einmal der Himalaya war. Die
Mönche werden dann mit den Kamelen unterschiedliches
transportieren. Spaghetti von Italien nach Bhutan. Für die
einzige Pizzeria hier: „Zum glücklichen Buddha!“ Parfüm
und Reizwäsche aus der Schweiz. Für das einzige Bordell in
Bhutan: „Mit Buddha träumen!“ Fleisch aus Bayern. Für das
einzige Body Building Studio in Bhutan: „Mit Buddha
wachsen!“ Sahne aus Österreich. Für die einzige Konditorei
in Bhutan: „Mit Buddha genießen!“ Shampoo aus Frankreich.
Für das einzige Friseurgeschäft in Bhutan: „Mit Buddha föhnen!
Das Kloster wird im Geld schwimmen. Da ich auch eine Idee
habe. Ich werde Oasen anlegen. In der Wüste wo einmal der
Himalaya war. Werde dort als Sänger auftreten. Und beweisen,
das der Spaß wichtiger ist als Talent. Und da wo einmal der
Himalaya war. Und wo jetzt eine Wüste ist. Da wird mein
Spaß neue Berge bauen. Da wird mein Spaß der Adler sein.
Da wird mein Spaß wieder Feste feiern. Da werde ich der
buddhistische Abt vom Kloster: Zu Buddhas Freude!“ wieder
das Feuerwerk der reichen Mönche starten! Ja! Die Welt wird
vom Abt: „Glückliches Tal!“ gerettet!“ Freut Euch! Und denkt
mit mir ein lautes Om! Der buddhistischer Abt: „Trumo Banala!“
Auf deutsch: „Glückliches Tal!“ Er sagt Euch die Wahrheit. Die
Welt wird Buddha verehren. Sie wird Buddha Schokolade
essen. Sie wird Buddha Tee trinken. Sie wird Buddha Kekse
mögen. Sie wird den fehlenden Himalaya vergessen. Und die
Wüste lieben! Mein Kloster zur: „Buddhas Freude“ wird neue
Wege beschreiten. Es wird Kamele mit Flügeln züchten. Es
wird Kamele mit Kiemen züchten. Es wird Kamele mit
Schallgeschwindigkeit züchten. Und so das kameliale
Transportwesen revolutionieren. Und das Kamel, als die
Zukunft der Welt verehren. Das Kamel wird die Dichter
beflügeln. Das Kamel wird die Erfinder inspirieren. Das
Kamel wird die Denker stimulieren. Bis die Welt perfekt ist.
Und jeder Mensch wie ein Kamel denkt! So war der
Zusammenbruch des Himalaja, ein evolutionärer Schub für

die Menschen. Wobei die Politiker ihrer Zeit voraus sind. Die
denken heute schon wie Kamele! Lang lebe Bhutan. Und mein
Kloster zu: „Buddhas Freude!“

(C)Klaus Lutz

 


Ps. Am 5.12.2022 um 21:04 Uhr
die Copyrights gesichert! Und auf:
"Pravda Tv" online gestellt!

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Klaus Lutz).
Der Beitrag wurde von Klaus Lutz auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 07.12.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • klangflockeweb.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 3 Leserinnen/Leser folgen Klaus Lutz

  Klaus Lutz als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Sinfonie von Brigitta Firmenich



Der Gedichtband Sinfonie drückt Höhen und Tiefen der Gefühle aus. Es geht um das Leben an sich, um Liebe und Leid, Vertrauen und Schmerz, Leben und Tod. Es sind zumeist besinnliche Texte, in denen man sich sicherlich wiederfinden kann.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Klaus Lutz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Arztbesuche 19 von Klaus Lutz (Besinnliches)
Einbrecher von Ingrid Drewing (Humor)
Zwei Mann in einem Bett von Rainer Tiemann (Wahre Geschichten)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen