Günter Weschke

Erna und Icke, das Weihnachtsgeschenk

 

 

24.12.


“Mensch Erna, heute haste mia aba lange schlafen lassen, ett is doch schon wida fast elfe und ick muss dia noch een Jeschenk for Weihnachten Kofen!”
“ Na los, denn steh uff, kannst jleich Frühstüken!”
“ Aba biste varückt? Am heilichahmt willst noch een Jeschenk for mia Kofen?”
“Dett muss sind, is je schließlich for dia!”
“ Da bin ick aba jespannt!”
“ Sach mal Erna, watt is denn dett heute for Frühstücksbrot, dett kann man ja janich kauen?”
“ Watt denn for Brot? Sach bloß du hast die neuen Kork Untasetza mit Marmelade beschmiert und denn jejessen!”
“ Jetzt hau ick ab, ick koof ma unterwegs ‘ne Buttabretzel!”
“ Also nee, watt jeht manchmal in dem Kerl vor?”
 

Otto unterwegs


“ Also watt kann ick ihr Kofen? Sie schenkt mia ja ooch imma watt!”
“ Erst mal neue Kork Untasetza, denn hatte schon mal watt.
“ Denn koof ick ihr….? Ja also…? Watt denn nu?”
Ick jeh maL hia rinn.
“ Guten Tag mein Herr, na was soll es denn sein, oder möchten Sie sich mal umschauen?”
“ Ja, wer ich mal machen…. watt is denn dett da, een riesenjroßer Lippenstift?”
"Aber ihre Freundin wird schon damit etwas anfangen können!”
“ Also, wenn ick nich weeß watt dett is, werd ick dett ooch nich Kofen!”
“ Denn jeh ick mal zum Supamarcht.
“ Mensch, iss dett voll hia, nee bloß raus.
Jetzt werd ick ihr Pralinen Koofen…watt, allet ausvakooft?”
“ Ja mein Herr, es ist ja auch schon 14 Uhr!”
“ Ich habe hier nur noch eine Tüte mit Schokoladen-Plätzchen, mit Liebesperlen bestreut und einen kleinen Schoko Weihnachtsmann, mit einen kleinen goldenen Ring!”
“ Ja jut, die koof ick!”
“ Erna wird janz schön kieken, aba ick habe wirklich allett vasucht.
Ett is ja wirklich nich so einfach, ‘nen andren eene Freude zu machen!”

“ Erna, watt schmollste denn jetzt?
“ Weeste Otto, ick hab ma wirklich uff heute Abend jefreut, ooch uff een Jeschenk von dia, aba watt de mia heute jeschenkt hast….nee, dett vajeß ick dia nich”
!” Ja, dett vasteh ick ja ooch, aba watt ick dia jetzt sare, also, dett muss unta uns bleim”
“ Vasprochen Otto, vasprochen!”
“ Also…nee, dett is zu blöd!”
“ Nu sach schon!”
“ Na jut, du musst mia aba vasprechen, dett de mia nachher nich haust!”
“ Aba Otto!”
“ Also, ick hatte ooch noch eenen joldenen Ring jekooft, aba als ick ausm Jeschäft raus wa, habe ick ihn mia noch mal ensehn wolln und hab ihn aus de Schachtel jenomm und denn…denn issa mia aus de Hand gerutscht und iss in eenen Julli jefalln, weg wara!”
“ Ottooooo!”
“ Du hast mia eenen joldenen Ring jekooft?
Ick könnte heul’n vor Freude, sowatt haste mia noch nie jekooft, ejal, ooch wenna jetzt weg is, dett Du mia sowatt jekooft hast, dett is dett schönste Weihnachtsjeschenk vor mia!”

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Günter Weschke).
Der Beitrag wurde von Günter Weschke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.12.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • guenter-weschket-online.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 2 Leserinnen/Leser folgen Günter Weschke

  Günter Weschke als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Frei heraus - Meine Gedanken, Erlebnisse und Beobachtungen von Cornelia Hödtke



Die von der Autorin einfühlsam vorgetragenen Gedichte, die in Reimform verfasst sind, kommen von Herzen und gehen auch zu Herzen. Lassen Sie sich von ihnen berühren !

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Günter Weschke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Erna und Icke, Otto und dett Sylvesta Feuerwerk von Günter Weschke (Mundart)
FUCHS ALS LEBENSRETTER von Christine Wolny (Weihnachten)
Der Spielverderber von Klaus-D. Heid (Weihnachten)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen