Heinz-Walter Hoetter

Gedanken im Alter

 

 

Ja, wir bleiben nicht immer jung und werden alt.

Das Leben können wir nicht ändern, so ist es halt.

Als junger Mann steht man noch in Saft und Kraft.

Beim Älterwerden dann die Lebensenergie erschlafft.

Oh ja, es ist schön, so lange noch die Jugend blüht.

Doch wenn man älter wird, schlägt die Trauer aufs Gemüt.

Im Alter wird um einen herum alles so stille wieder.

Aber die Bäche gehen immer noch rauschend nieder.

So war es jedenfalls in der mir so oft lieblichen Kinderzeit.

Heute ist überall nur Dämmerung und stille Einsamkeit.

In solchen Momenten geh' ich dann aus meinem Haus.

Ich begebe mich in den Garten, bis zum Lindenbaum hinaus.

Dort steht eine alte Sitzbank aus weißem Marmorstein.

Einsam und allein sitze ich dann still im Sonnenschein.

Ich denke an längst vergangene Zeiten zurück an diesem Ort.

Aus meinem Herzen strömen Erinnerungen, ganz ohne ein Wort.

Unheimlich ein Schauer mich überkommt. Ich sehn mich hinüber.

Aus meinen Augen fließen Tränen, machen den Blick trüber.

Hoch über mir in den Wolken geht eine Vogelschar auf die Reise.

Die Seele will mitfliegen, aber sie bleibt auf wundersame Weise.

Ein Gedanke erfüllt mich. In der Natur dreht sich alles im Kreis.

Der Tod ist nicht das Ende, sondern ein neuer Anfang. Wer weiß?

 

(c)Heinz-Walter Hoetter

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heinz-Walter Hoetter).
Der Beitrag wurde von Heinz-Walter Hoetter auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 25.02.2023. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

Bild von Heinz-Walter Hoetter

  Heinz-Walter Hoetter als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Sex für Aktionäre von Klaus-D. Heid



Na? Wie stehen die Aktien? Sind Aktionäre die besseren Liebhaber? Wie leben Aktionäre mit der Furcht vorm Crash im Bett? Diese und andere Fragen beantworten Klaus-D. Heid und der Cartoonist Karsten Schley.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Einfach so zum Lesen und Nachdenken" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Heinz-Walter Hoetter

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Für jeden etwas von Heinz-Walter Hoetter (Humor)
Haben wir es Verdient? von Helmut Wendelken (Einfach so zum Lesen und Nachdenken)
Pinselohrschwein, oder des Rätsels Lösung von Martina Wiemers (Zwischenmenschliches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen