Günter Weschke

Die Straße der Tränen



In der australischen Stadt -Perth-, an der Ostküste gelegen, steht ein großes Ehrenmal für die Gefallenen der zwei Weltkriege.
Es liegt oberhalb der Stadt, von hier hat man großartige Ausblicke auf die nähere und fernere Umgebung.
Der - Swan- River - hat es von hier nicht mehr weit, bis zum Einmünden in den indischen Ozean.
Seinen Namen erhielt der Fluss, wegen der Vielzahl von Schwänen, es sind aber alles -Black Swans, schwarze Schwäne.
Bei uns nennt man sie -Trauer Schwäne .

Des Ehrenmal ist weit sichtbar, durch seinen hohen Obelisken, ringsherum sind große Schiefertafeln in Felsen eingelassen, auf denen die Namen der gefallenen Soldaten, in goldenen Buchstaben, eingraviert sind.

Es ist eine große, sehr schöne Anlage. Parkähnlich angelegt.
Vom Ehrenmal führt eine Straße, eher ein Sandweg, an dem rechts und links Bäume angepflanzt wurden, weit um das Ehrenmal herum.
Es ist eine Waldähnliche Umgebung.
Diese Bäume sind -Erinnerungsbäume,-, jeweils mit dem Namen eines Gefallenen Soldaten gekennzeichnet.

So habe ich es noch in Erinnerung, wir waren 1994 dort, meine Frau wollte das Ehrenmal sehen, weil ihr Schwager dort namentlich verewigt ist.

Diese - Straße der Tränen -, ist ein gepflegtes Kultur Heiligtum, wie es natürlich auch die gesamte Anlage ist.

Nicht nur die vielen Touristen die es dort gibt, es sind auch die Australier selbst, die diese Anlage immer wieder besuchen.

Perth ist die Hauptstadt West Australiens, die eigentliche Hauptstadt ist Canberra, diese liegt ca 5000 Km von Perth entfernt.







 

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Günter Weschke).
Der Beitrag wurde von Günter Weschke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 19.06.2023. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Günter Weschke als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Gedankenreisen (Anthologie) von Wolfgang Scholmanns



von Mona Seifert, Markus P. Baumeler und 16 weiteren Autorinnen und Autoren,

Worte rund um das Leben und die Liebe mit wunderschönen handgezeichneten Skizzen zu Texten, Gedichten und Gedanken. Werke von 18 Autoren und Künstlern des Forums Gedankenreisen (http://31693.rapidforum.com) in einer zauberhaften Anthologie.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Besinnliches" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Günter Weschke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Anakonda von Günter Weschke (Fabeln)
Einsam im alten Haus von Ingrid Drewing (Besinnliches)
Der Kampf gegen die panische Angst von Michael Reißig (Alltag)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen