Istvan Hidy

Ein humorvoller Blick aufs Alter

Die Anzeichen des Alterns – ich schicke dir ein Lächeln mit einer Prise Heiterkeit... oder ist das nur ein gezwungenes Grinsen? 😊

Altern ist unvermeidlich, aber das Lachen darüber hilft uns, es mit Leichtigkeit zu tragen. Hier sind einige humorvolle Beobachtungen, die das Leben im Ruhestand auf die lustige Art beschreiben. Lass dich inspirieren und schenk dir selbst und anderen ein herzliches Lächeln.

 

Drei Rentner unterhalten sich über das Alter:

Der Erste:

Ich ging in den Garten, um zu graben, aber ich konnte nur keuchen, ich konnte nichts tun. Mein Herz kann es nicht mehr, wisst ihr, das Herz, das Herz ist nicht mehr das, was es einmal war.

Der Zweite:

Ich ging auch in den Garten, um zu graben, aber als ich mich bückte, konnte ich kaum wieder aufstehen. Ihr wisst schon, die Gelenke, die Gelenke sind nicht mehr die alten.

Der Dritte:

Ich schaute meine Frau an und verspürte einen so starken männlichen Drang, dass ich unbedingt eheliche Zweisamkeit einleiten musste. Auf meine Annäherung hin antwortete sie jedoch:

Bist du verrückt, Papa? Wir haben erst vor fünf Minuten aufgehört!

Ihr wisst, das Gedächtnis, das Gedächtnis ist nicht mehr das alte!

 

Die Anzeichen des Alterns…..

Dein Wohlbefinden hängt davon ab, mit wem oder womit du dich vergleichst: Kippst du um, oder brichst du zusammen?

 

Du versuchst, die Falten aus deinen Socken zu ziehen, nur um festzustellen, dass du gar keine trägst...

 

Du wachst morgens auf und siehst genauso aus wie auf deinem Führerscheinfoto...

 

Du brauchst zwei Versuche, um aus dem Bett zu kommen...

 

"Ausgehen" bedeutet für dich, im Garten einzuschlafen...

 

"Glückliche Stunden" verbringst du mit einem Nickerchen...

 

Du machst Urlaub, bist aber erschöpfter, bevor das Geld ausgeht...

 

Du sagst deinem Kind etwas, das deine Mutter dir gesagt hat und das du immer gehasst hast...

 

Deine Vorstellung von Sport ist "Aufstehen vom Stuhl"...

 

Es dauert viel länger, sich zu erholen, als müde zu werden...

 

Dein Gedächtnis wird kürzer, deine Beschwerden länger.

 

Die meisten Namen in deinem Adressbuch beginnen mit "Dr."...

 

Du sitzt im Schaukelstuhl, kannst ihn aber nicht in Gang bringen...

 

Der Apotheker ist dein neuester Freund...

 

Du hältst dich für glücklich, wenn du dein Auto auf dem Parkplatz findest...

 

Es dauert doppelt so lange, halb so viel zu sehen...

 

Alles tut weh. Und was nicht wehtut, funktioniert nicht mehr...

 

Du suchst zwei Stunden nach deiner Brille, die auf deinem Kopf sitzt...

 

Du beißt ins Fleisch und deine Zähne bleiben drin...

 

Du hast alle deine schlechten Angewohnheiten aufgegeben, aber nichts ist besser geworden...

 

Du bist geduldiger geworden, aber das ist eigentlich nur Erschöpfung...

 

Du bringst endlich deine Gedanken zusammen, aber dann fällt dein Körper auseinander...

 

Wenn du das nicht an mindestens 5 alte Freunde weiterleitest, werden weniger Menschen auf der Erde lachen...

 

Nimm ihnen nicht die Freude, es ist notwendig.

 

Damit will ich nicht sagen, dass wir alt sind, nur dass andere jünger sind.

 

Hast du bemerkt, wie angenehm groß ich das geschrieben habe, damit du es leichter lesen kannst?

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Istvan Hidy).
Der Beitrag wurde von Istvan Hidy auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.06.2024. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Istvan Hidy als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Hass am Camino Frances von Jürgen Berndt-Lüders



Der Jakobsweg ist Sinnbild für Frieden und Ausgleich, und trotzdem gibt es auch hier Subjektivität und Vorurteile.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Istvan Hidy

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Perplexe Perspektiven von Istvan Hidy (Glossen)
RENT-A-COMPLIMENT von Andrea Koßmann (Humor)
Armalite von Gary Shaw (English Stories)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen