Lubascha Tevs

Hilfe! Mein Computer lebt


Es war an einem verregneten Freitag. Ich war alleine zu hause und da passierte es...

Ich aß neben den Computer und ein kleines Stück Brötchen fiel auf die Tastatur. Ich wollte gerade versuchen das kleine Stück Brötchen zu holen, doch da sagte der Computer: „Danke, dass du mich gefüttert hast. Dafür lade ich dich jetzt zum Essen ein!“
Ich wurde sprachlos. Nach paar Minuten sagte ich: ,,Wie kommt es dass du reden kannst?“
„Weil du mich gefüttert hast! Das hat mir gut geschmeckt. Deshalb rede ich jetzt. Was ist nimmst du meine Einladung an?“ Fragte er mich noch mal.
„O.K.! Ich habe sowieso nichts vor. Aber wie willst du gehen
wenn du keine Hände und Beine hast?“ fragte ich ihn.
Danach fing er an sich umzuwandeln. Nach 5 Minuten war die
Verwandlung fertig. Er wollte wissen: „ Kann ich so gehen? “
Ich meinte: „ Ja, aber werden die Leute keine Angst vor dir haben oder umgekehrt?“
Seine Meinung dazu war: „ Ich werde sie einfach ignorieren. Dann werden sie sehen dass ich harmlos bin“, antwortete er.
Also gingen wir danach was feines essen. Es war ganz anders, als ich dachte. Alle Leute wollten wissen wie es dazu kam. Als ich ihnen erzählte, wollten sie zu hause dass selbe ausprobieren. Als wir zu hause waren, sagte ich zu den Computer: „ Es war ein lustiger Abend. Kommst du irgendwann mal wieder?“
„ Klar komme ich wieder. Lass dich überraschen wann. Jetzt muss ich mich wieder zurück verwandeln. Schöner Abend noch“, sagte er.

Der Computer verwandelte sich zurück und ich ging ins Internet chaten. Es war ein Zaubertag für mich. Hoffentlich kommt so ein Tag wieder.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Lubascha Tevs).
Der Beitrag wurde von Lubascha Tevs auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 08.08.2004. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Lubascha Tevs als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Was willst du mal werden? - Wenn's geht, Poet! von Wolfgang Luttermann



Nimm doch die Freiheit dir heraus,
gönne dir ein, zwei Flaschen Gutes,
trag den Gedichtband mit nach Haus,
gleich bist du guten Mutes.

Bebet der Vulkan, die Erde zittert,
wenn ein Asteroid herniederfällt,
bleib locker und sei nicht verbittert,
weil nur die schönste Stunde zählt.

Das Leben ist zu kurz zum Schmollen,
dafür nimm dir nicht die Zeit,
schöpfe Freude und Frohsinn aus dem Vollen,
leg die Sorgen ab unter Vergangenheit.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Sonstige" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Lubascha Tevs

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Internet Love von Lubascha Tevs (Liebesgeschichten)
autobiographisch...mein Freund Peter von Rüdiger Nazar (Sonstige)
Ganymed 1 von Paul Rudolf Uhl (Science-Fiction)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen