Andreas Vierk

Buchvorstellung Septemberstrand: Gedichte Taschenbuch

  Andreas Vierk schreibt seit seinem zehnten Lebensjahr Prosa und Lyrik. Er verfasste die meisten der Gedichte des „Septemberstrands“ in den Jahren 2013 und 2014.

„Da streicht die Flamme über meine Haut / wie wilder Honig, dringt in meine Poren, / und Nerven glühn an meinen Fingerspitzen. // Die Sonne wird in meiner Hand geboren, / steigt langsam in die Eiben, singt und blaut / und will das Land mit ihrer Glut erhitzen.“

ISBN 978-3-7347-7970-1
Verlag: Books on Demand

 

Bestellinfo

Dieses Buch online bestellen!
 

Dieses Buch empfehlen:

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Andreas Vierk).
Der Beitrag wurde von Andreas Vierk auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 2015-06-14. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).