Inge Hoppe-Grabinger

Der Tanz der großen Vögel im Februar



Und ich stelle mir vor,
eine Knotenmadonna,
die Knotenlösende,
in einer Wolkenloge,
sähe dem Schauspiel
ebenfalls zu, so wie ich,
lächelnd,
und sie bräuchte nichts zu tun,
ihr Eingreifen wäre nicht vonnöten.

Knäuel stürzen auf Knäuel,
wild und doch geordnet,
sich auflösend, chaotisch,
und neu sich findend,
in breiten Bändern,
in Wellen,
in gewaltigen Schleifen
aneinander vorbeiziehend,
aufgefangen in neuen
Spiralen, unendliche Bewegung,
unhörbare Musik,
vor dunkler Wolke mit
weißem Rand, hoch oben,
der Tanz der großen Vögel.

In der tiefen Ebene,
in engem Raum,
höre ich die letzten,
nicht enden wollenden
pompösen Takte einer
Nordischen Symphonie
in A-Moll.
Mit den Armen fuchtelnd,
dirigiere ich
hingebungsvoll
und schmachtend
und bin glücklich über
die Minuten, in denen ich
alle diese
sichtbaren und unsichtbaren
Schwingungen
hin und her übersetze,

mühelos.


3. Februar 2O13


Heute um 12 Uhr  gesehen und gehört

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Inge Hoppe-Grabinger).
Der Beitrag wurde von Inge Hoppe-Grabinger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 03.02.2013. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Karneval des Todes von Doris E. M. Bulenda



Anthologie: Doris E.M. Bulenda u.a.

Karneval, eigentlich ein buntes Treiben, um das Leben zu feiern und dieses ohne Tabus für wenige Stunden im Jahr zu genießen. Man verkleidet sich, um ausgelassen und frei die Sorgen der Welt für kurze Zeit vergessen zu können. Doch hinter so mancher Verkleidung verbirgt sich ein wahrer Schrecken, abgrundtiefe Alpträume, irre Mörder und grauenvolle Schicksale. Dort wo die Grenzen zwischen Vergnügen und Angst verwischen, feiert man den Karneval des Todes…
Dreiundzwanzig Geschichten in denen gefeiert wird, bis der Sensenmann kommt…

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Inge Hoppe-Grabinger hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Inge Hoppe-Grabinger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

klammheimlich von Inge Hoppe-Grabinger (Verrücktheiten)
HERZBLUT von Bernd Rosarius (Allgemein)
? ? ? F u ß b a l l ? ? ? von Ilse Reese (Aktuelles)