Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„A l t e U h r e n“ von Ilse Reese

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ilse Reese anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 12.01.2009

Sehr richtig liebe Ilse und lieber Horst. Als junger Mensch sah ich damals
den Film KONGO EXPRESS mit Rene Deltgen und Annemarie Hoppe, die eine Reederstochter darstellte. In deren Haus stand eine große Uhr mit einer Inschrift, die ich nie vergaß:
EINE DIESER STUNDEN WIRD DEINE LETZTE SEIN.
Das passt irgendwie zu eurem schönen Gedicht.

Herzlich grüßt euch
Karl-Heinz

 

Antwort von Ilse Reese (12.01.2009)

Lieber Karl-Heinz! Wir sitzen ja im gleichen Boot. Drei Jahre ist kaum ein Unterschied und unsere Geburtstage liegen dicht bei einander. Mit Humor lässt sich manches leichter ertragen. Ich danke dir für deine treffenden Zeilen. Seid beide herzlichst gegrüßt von Horst + Ilse


ingrid Drewing (ingrid.drewinggmx.de) 12.01.2009

Liebe Ilse,
Dein Vergleich Uhr :Mensch hat was.Auch von uns wird gewünscht ,dass wir funktionieren.Wer's nicht tut ,von dem heißt es schnell,dass er nicht richtig
tickt.Und nur all zu leicht werden Menschen dann "altes Eisen".Zwischen der Uhr ,die nicht mehr geht ,dann nicht mehr gebraucht wird,und dem Menschen,den
man ausmustert,gibt es aber den großen Unterschied,dass ein Mensch Gefühle hat ,empfindet und solch eine Situation
leidvoll erlebt.Wir älteren Menschen nehmen uns ,wenn wir unseren Problemen mit Humor begegnen, mit solchen Vergleichen schon einmal selbst auf
den Arm.Bei Herzproblemen will die Pumpe nicht mehr etc.Aber andere sollten das nicht sagen,denn wir haben in unserer Gesellschaft ohnehin das Problem,dass alles nur nach Kosten und Nutzen beurteilt wird,und manch einer vergisst Artikel 1 des Grundgesetzes :Die Würde des Menschen ist unantastbar.
Sei herzlich gegrüßt
von
Ingrid

 

Antwort von Ilse Reese (12.01.2009)

Liebe Ingrid! Ich danke dir sehr für deinen aufwendigen treffenden Kommentar. Man muss als älterer Mensch schon einiges in Kauf nehmen. Nicht jeder hat das nötige Feingefühl. So habe ich es vorgezogen, diesen Lebensabschnitt mit Humor zu nehmen. Sei ganz herzlich gegrüßt von Horst + Ilse


Seele (gabierbergmx.at) 12.01.2009

Liebe Ilse, alte Uhren mit alten Menschen vergleichen.....traurig, aber leider ist es öfter so....
Deine Worte sind gut gewählt und sehr zum Nachdenken geschrieben.....
Liebste Grüße zu dir und Horst von Gabriela.

 

Antwort von Ilse Reese (12.01.2009)

Liebe Gabriela! Das Leben ist nun einmal so. Man kann es auch humorvoll nehmen, denn ändern kann man sowieso nichts. Man kann das Altern nicht aufhalten. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar und sei herzlichst gegrüßt von Horst + Ilse


hsues (hsues_47web.de) 12.01.2009

Liebe Ilse, bedenkenswerte Zeilen von dir!
Herzliche Grüsse dir u. Horst, Heino.

 

Antwort von Ilse Reese (12.01.2009)

Lieber Heino! Teils mit Humor, teils mit Sarkasmus geschrieben; aber trotzdem nicht aufgeben, denn das wäre das Letzte. Ich danke dir für deinen lieben Kommentar und wir schicken dir recht herzliche Grüße, Horst + Ilse


Theumaner (walteruwehotmail.com) 12.01.2009

Liebe Ilse, dabei sollte es so sein, dass sie im Alter immer wertvoller werden. Wie beim Menschen, gehen manche Uhren auch nach einer langen Zeit noch wie geschmiert. Nachdenklich macht Dein gelungener Vergleich allemal. Ich habe es sehr gern gelesen. Herzlich grüßt Dich Uwe

 

Antwort von Ilse Reese (12.01.2009)

Lieber Uwe! Da kann ich dir nicht ganz zustimmen. Ich habe die Menschen mehr in Verbindung gebracht mit meinem Gedicht, und zwar mich selbst auch. Mit Humor erträgt man vieles besser. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar und lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilse


wimo (jowimothesgmx.de) 12.01.2009

Liebe Ilse, deine Anmerkung würde ich so überehmen...ein ganz toller Vergleich, ein schönes Gedicht
Herzlich grüßt Wiltrud

 

Antwort von Ilse Reese (12.01.2009)

Liebe Wiltrud! Ein bischen Ironie und Humor, so lässt sich manches besser ertragen. Das Gedicht ist mehr auf mich bezogen. Ich danke dir für deine lieben Worte und lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilse


ewiss (e.wissergmx.de) 12.01.2009

Liebe Ilse, ja manchmal ist es sehr enttäuschend festzustellen wie mit Alter umgegangen wird. Bei Sachwerten, mag ja eine Reparatur, hier und da nicht mehr sinnvoll sein, jedoch bei Menschen immer, egal wie alt sie sind. Ausgedient sollte ein Mensch nie haben, dies gebührt schon alleine die Achtung vor jedem Leben, ist schlicht und ergreifend Menschlichkeit.
Ein sehr besinnliches Gedicht von Dir.
Lass Dich + Horst ganz herzlich grüßen von mir, Edeltrud

 

Antwort von Ilse Reese (12.01.2009)

Liebe Edeltrud! Du hast ja recht. Mein Gedicht ist Selbstkritik und Ironie zugleich. Wenn Ärzte sagen: "Denken sie doch einmal an ihr Alter und was erwarten sie da noch!??!, dann sind meine Worte nicht abwegig. Vielen Dank für deinen treffenden Kommentar und lass dich herzlichst grüßen von Horst + Ilse


Bild Leser

Trickie Wouh (1und1jasminonline.de) 12.01.2009

Liebe Ilse.
So ist es .Wenn man alt ist,dann hat man es schwerer,als jemand,der noch jung ist.Es ist sehr traurig!Und dein Vergleich mit der Uhr ist wunderbar!
Ich sende dir einen ganz lieben Gruß,
Brigitte

 

Antwort von Ilse Reese (12.01.2009)

Liebe Brigitte! Man muss sich damit abfinden können. Allen Menschen ergeht es doch so und einmal haben wir ausgedient; aber unseren Humor behalten wir trotzdem. Vielen Dank für deine lieben Worte und lass dich herzlich grüßen von Horstr + Ilse


lesezeichen (g.deckerrheinerft24.de) 12.01.2009

Liebe Ilse, ein guter Vergleich ist der zwischen Uhr und Mensch, den Du so schön schilderst.
Auch ich hing sehr an einer Uhr mit Westminsterschlag, die meine ganze Kindheit begleitet hatte und plötzlich
nicht mehr ging. Habe gleiche Erfahrung machen müssen, Reparatur zu teuer -
Kindheitserínnerungen ade.
Mit lieben Grüßen in die neue Woche an Dich und Horst
Gerhild und Werner

 

Antwort von Ilse Reese (12.01.2009)

Liebe Gerhild! Mein Gedicht ist mehr eine Selbstkritik. Habe meine Aussage mit mir selbst verglichen und so sind diese Zeilen entstanden. Schön. wenn man auch einmal über sich selbst lachen kann. Ich danke dir für deine lieben Worte und wir grüßen euch mit einem Lächeln, Horst + Ilse


cwoln (chr-wot-online.de) 12.01.2009

Liebe Ilse, lieber Horst,
habe vor Jahren beim Sperrmüll eine alte Uhr gefunden. Sie hängt bei mir in der Küche, und ich freue mich darüber, dass ich sie gerettet habe.
Werde dir mal ein Foto davon schicken.
Herzlich grüßt Chris

 

Antwort von Ilse Reese (12.01.2009)

Liebe Chris! Es gibt immer Ausnahmen; aber das Gedicht war mehr auf mich bezogen. Ich bin doch auch nur noch eine alte Uhr!!! Lass dich von Herzen grüßen von Horst + Ilse


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).