Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Starke Wurzeln“ von Helga Edelsfeld

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Helga Edelsfeld anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gedanken“ lesen

mkvar (margit.kvardadrei.at) 27.07.2013

Ja liebe Helga du sagst es, auch
der Mensch braucht starke
Wurzeln um zu bestehen.
Ganz lieb grüßt eure Margit.

 

Antwort von Helga Edelsfeld (29.07.2013)

Liebe Margit, danke für deine lieben Zeilen, habe mich darüber gefreut. Liebe Grüße, Helga


Bild Leser

hansl (eMail senden) 26.07.2013

Liebe Helga,

klar - das ist für mich ausschließlich metaphorisch gemeint ;-))

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Helga Edelsfeld (29.07.2013)

Lieber Faro, vielen Dank fürs Lesen und Kommentieren. Abendgrüße, Helga


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 26.07.2013

Hallo Helga, meine uneingeschränkte Zustimmung. Daher umarme ich oft auch Bäume die mir dann, ihre Kraft zeigen!!! Grüße Franz

 

Antwort von Helga Edelsfeld (29.07.2013)

...ich auch, lieber Franz. Danke für deine lieben Zeilen. Abendgrüße, Helga


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 25.07.2013

Liebe Helga,
mit starken Wurzeln ist der Baum sowie der Mensch gegen Stürme gefeit.Ein ganz toller Vergleich.
Liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Helga Edelsfeld (29.07.2013)

Liebe Hildegard, danke für deinen schönen Kommentar, habe mich gefreut. Liebe Grüße, Helga


Nordwind (nordwind19-wehtyahoo.de) 25.07.2013

Liebe Helga,
starke ausdrucksvolle Zeilen, denen nichts hinzuzufügen ist. Toll..
LG Gabriele

 

Antwort von Helga Edelsfeld (29.07.2013)

Liebe Gabriele, vielen Dank fürs Lesen und Kommentieren, habe mich gefreut. Liebe Grüße und schönen Abend, Helga


Bild Leser

Malerin (reese-horstt-online.de) 25.07.2013

Liebe Helga!

Sehr realistisch.
Wer auf schwachen Beinen steht, wird nie
weit kommen; ob Mensch oder Baum.
Kluge Worte von dir und lass dich herzlich
grüßen von

Horst + Ilse

 

Antwort von Helga Edelsfeld (29.07.2013)

Liebe Ilse, vielen Dank für deinen lobenden Kommentar, über den ich mich sehr gefreut habe. Herzliche Grüße, Helga


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 25.07.2013

Dein so wahrer Gedankengang ist schlüssig und dazu sehr flüssig geschrieben. Auch ich durfte "Wurzeln" bewundern anläßlich einer Ehrenbürgerschaft für einen Menschen, s. mein "Deutscher - Ehrenbürger in Polen". Herzlichst RT

 

Antwort von Helga Edelsfeld (29.07.2013)

Lieber Rainer, ich bedanke mich sehr herzlich für deinen schönen Kommentar. Abendgrüße, Helga


Bild Leser

Ralph Bruse (ralphbrusefreenet.de) 25.07.2013

durch Deine Anmerkung gewinnt das kleine
Gedicht erst so richtig an Fahrt, Helga.
Klar doch - wer nicht fest verwurzelt ist,
den pustet´s bei nächster Gelegenheit weg - salopp gesagt.
Prima Zeilen.

Grüße schickt Ralph

 

Antwort von Helga Edelsfeld (29.07.2013)

Liebe Ralph, ich bedanke mich fürs Lesen und Kommentieren, schicke Grüße und wünsche noch einen schönen Abend, Helga


cwoln (chr-wot-online.de) 25.07.2013

Liebe Helga,

starke Wurzeln wünscht sich jeder. So können wir auch die Stürme des Lebens nicht viel schaden.

Grüße von Chris

 

Antwort von Helga Edelsfeld (29.07.2013)

...ja, liebe Chris, so ist es. Danke fürs Lesen und Kommentieren. Abendgrüße, Helga


Theumaner (walteruwehotmail.com) 25.07.2013

Liebe Helga, genauso braucht sie der Mensch, um allen Widrigkeiten trotzen zu können. Starkes Gedicht!

Herzlich grüßt dich Uwe

 

Antwort von Helga Edelsfeld (29.07.2013)

Lieber Uwe, herzlichen Dank für deinen schönen Kommentar. Abendgrüße, Helga


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 25.07.2013

Liebe Helga,
ein starkes Gedicht und gute Gedanken so bei Natur und auch Mensch umgesetzt!
Liebe Sommergrüße schickt dir Gundel

 

Antwort von Helga Edelsfeld (29.07.2013)

Liebe Gundel, ich bedanke mich herzlich für deine lieben Zeilen und schicke dir Grüße in die Nacht, Helga


Sudhar (sudharlive.de) 25.07.2013

Das ist wirklich wichtig und Dein Gedicht drückt es wunderbar aus. In der Jugend wollte ich alles neu machen und habe mich vom Elternhaus distanziert. Das ist normal und hat mich auch reifen und wachsen lassen. Mittlerweile besinne ich mich wieder auf meine Familie, in der ich aufgewachsen bin, und das gibt mir heute Halt. Das sind spontan meine Gedanken gewesen, die ich mit Deinem Gedicht verbunden habe. Liebe Grüße Elke

 

Antwort von Helga Edelsfeld (29.07.2013)

Liebe Elke, danke für deinen ausführlichen Kommi. Es war bei mir ähnlich und ja, man kann sich glücklich schätzen, wenn die Wurzeln der Herkunft stark und stabil sind. Abendgrüße, Helga


sieka (eMail senden) 25.07.2013

Wie in der Natur,so auch in unserem
Leben,ohne starke Wurzeln keinen Halt.
L.G.zu dir,sieghild

 

Antwort von Helga Edelsfeld (29.07.2013)

...ja genau, liebe Sieghild. Ich bedanke mich fürs Lesen und Kommentieren und schicke liebe Grüße, Helga


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 25.07.2013

...Helga, du hast Recht, auf starke Wurzeln kommt es an, dass man auch bestehen kann.
LG von Bertl.

 

Antwort von Helga Edelsfeld (29.07.2013)

...danke Bertl, für deinen gereimten Kommentar. Abendgrüße, Helga


Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 25.07.2013

Liebe Helga,

auch der Mensch braucht starke Wurzeln,
will er nicht durchs Leben purzeln.
Will er Stürme überwinden,
muss er tief im Innern finden
Mut und Glauben.

Es ist so ähnlich wie mit dem von Dir beschriebenen Baum, ohne gesunden Nährboden kann nichts gelingen.

Lass Dich lieb grüßen von Irene

 

Antwort von Helga Edelsfeld (29.07.2013)

Liebe Irene, ich bedanke mich herzlich für deinen schönen Kommentar in Gedichtform und schicke liebe Grüße, Helga


anna steinacher (anna.steinacheralice.it) 25.07.2013

Starke Wurzeln sind immer gut liebe
Helga um richtigen Halt zu haben. So ist
es auch bei den Menschen.Starke Wurzeln
verleihen Bodenständigkeit und sorgen
für den Erhalt der Werte die uns vererbt
wurden.Schön geschrieben. Lieben Gruß
von Anna

 

Antwort von Helga Edelsfeld (29.07.2013)

Liebe Anna, ich bedanke mich herzlich für deine lieben Zeilen und schicke liebe Grüße, Helga


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).