Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Psoriasis“ von Elke Lüder

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Elke Lüder anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gesundheit“ lesen

Bild Leser

Malerin (reese-horstt-online.de) 11.05.2014

Liebe Elke!

Die Haut zeigt vieles an; sie ist nun mal
der wichtigste Teil unseres Körpers.
Leider kann man nicht immer nach der
Gesundheit leben.
Manche Pflichten lassen sich damit vereinbaren.
Ein wichtige Thema von dir.
Schuppenflechte ist eine schlimme Sache.
Herzlich grüßen dich

Horst + Ilse


Bild Leser

Ralph Bruse (ralphbrusefreenet.de) 10.05.2014

Haut, sagt man, sei der Spiegel der Seele,
Elke...Nun ja - ich denke, das stimmt nicht immer - aber oft.

Gefallen mir, Deine Zeilen.

Grüße schickt Ralph, der einstweilen
bei den Kurzgeschichten werkelt. Vielleicht magst Du mal vorbeischaun.

 

Antwort von Elke Lüder (10.05.2014)

Es stimmt ;) sagt Elke Und huscht gaaaaaaaaaaaaaaaanz schnell zu den KG`s ... habs unterm späten "Frühjahrsputz" vergessen. Dabei hab ich doch heut schon irgendwo gelesen das es was neues von Dir gibt. Also bis gleich ;))) DANKE für Deine Zeilen


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 08.05.2014

Schnuppe, die Gesundheit ist der größte Schatz,
das pfeift sogar vom Dach der Spatz.

LG von Bertl.


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 08.05.2014

Liebes Hexlein,

ja, ein Schock soll diese Krankheit auslösen und für eine 17-Jährige ist es so einer. Das Bad in der Nähe hat spezielle Reha, es hilft den Patienten ein Jahr lang, dann kommen sie wieder. Wie gut, dass Du diese blöde und unnötige Psoriasis in den Griff bekommst, alles von Dir fernhältst, was schadet.

Sei lieb umarmt von Deiner Mohnelfe Margit


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 07.05.2014

Liebe Elke, ich hab' dieses Leiden, eine Verhornungsstörung,die Nägel lösen sich auf, sehr schmerzhafte Klüfte (Schrunden)
entstehen, hauptsächlich an Daumen und Zeigefinger. Den Zehen geht es nicht besser...
Es ist nicht Dünnhäutigkeit, was Psoriasis bedeutet.
Ob es psychosomatisch ist weiß ich nicht... DU ???

 

Antwort von Elke Lüder (07.05.2014)

Mein lieber Paul, ich beziehe mich mit dem "Die Haut ganz dünn nach all den Jahren" darauf, das die Haut eines Schuppenflechtlers durch die noch immer verordneten Cortisoncremes immer dünner wird. Ich denke wir Schuppenflchtler sind eher nach all den Jahren des Leidens .. dickhäutig, weil sie viel durchstehen müssen. Ja, an zwei Zehen hab ichs nun seit einem Jahr auch.... Dir alles alles Liebe


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 07.05.2014

Hallo Elke, die Sensibilität unserer Haut und vor allem die Meisterleistung dieser Schöpfung können sich viele – oder die meisten Menschen nicht vorstellen!!!
„Hör auf das Signal
erspar Dir zusätzliche Qual.
Nimm ihre Warnung an,
tritt kürzer dann.
Schenk´ Dir selber wieder Zeit,
auf dass Deine Seele heilt.“
Absolut richtig dieser Abschluss und liebe Grüße Dir der Francesco


R.Schön (Lyrikeringmail.com) 07.05.2014

Liebe Elke,

da sich meine Tochter auch mit dem
Problem herumschlägt, ist das auch hier
ein großes Thema. Sie wurde getestet und
getestet, raus kam, abgesehen davon,
dass sie kerngesund ist, rein gar
nichts. Nun, da aber alles Ursache und
Wirkung hat, habe ich mich ausgiebig mit
ihrer Ernährung beschäftigt und bin zu
dem Schluss gekommen, dass genau da der
Hase im Pfeffer sitzen könnte. Stress
ist natürlich auch ein ganz
entscheidender Faktor, der aber meines
Erachtens in ihrem Fall ausfällt. Ich
bin gespannt, wie es mit meiner Tochter
weiter geht und dir wünsche ich baldige
Genesung!

Ganz liebe Grüße von Ramona

 

Antwort von Elke Lüder (07.05.2014)

Liebe Ramona, ja ich kenn das auch von meiner Cousine, sie hat bei ihrer Tochter nach und nach Lebensmittel ausgeschlossen. So konnte sie zumindest etwas mildern. Es gibt ja viele Auslöser - wichtig ist wohl am allermeisten das wir sie als Warnsignal annehmen und erkennen wenn gerade wieder was im Busch ist. Deiner Tochter alles Liebe Habt eine gute Zeit DANKE für´s lesen und kommentieren Sonnige Grüße aus Berlin Elke


Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 07.05.2014

Liebe Elke,
Psoriasis ist lästig und entstellend. Ich lebe mit ihr mein ganzes Leben. Sie ist eine Autoimmunerkrankung, also mit den Gegen schon mitgegeben. Helfen tut da wohl nachhaltig nur das Tote Meer mit viel Sonnenschein.
Mit dünnhäutiger Seele habe ich die Krakherit allerdings noch nicht in Verbindung gebracht. Das ist ein interessanter Gedanke!

Liebe Grüße und gute Besserung,
Irene

 

Antwort von Elke Lüder (07.05.2014)

Hab sie seit ich mit 17 entbunden hab. DAMALS die Aussage meiner Ärztin "Hätten sie sich mal kein Kind angeschafft" ....Mein Vater bekam sie später als er nach der Wende seine Arbeit verlor. Bei ihm sah man deutlich wie schnell die Haut nachschiebt. Als Jugendliche war es schwer, irgendwann, etwas älter dann habe ich gelernt, sie zu umarmen und als Signal zu sehen. Mir hat die Hohe Tatra geholfen. Dir alles liebe und auch Gute Besserung Elke UND GANZ lieben Dank für´s lesen und kommentieren


Bild Leser

Minka (wally.h.schmidtgmail.com) 07.05.2014

Liebe Elke,
ich kenne das und Neurodermitis schon
seit ewig. Manchmal ist es weg, doch im
Moment schlimm an einer Hand. Gucke
schon immer "nach innen", habe aber noch
nichts gefunden.
Danke für dein gutes Gedicht!!!
Herzlich Wally


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 07.05.2014

Liebe Elke,
unsere Haut ist wahrlich ein sehr
sensibles Organ. Ihre Warnungen sind
untrügliche Signale, die man unbedingt
ernst nehmen sollte.
Ein ganz toll geschriebenes Gedicht!
LG. Michael


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).