Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Auferstehung“ von Christina Telker

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Christina Telker anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ostern“ lesen

Witbuh (chris-telmail.de) 03.04.2015

Ich danke Euch für Eure Kommentare. Es
tut gut zu hören, dass es noch Menschen
gibt, die dem Glauben verbunden sind.
Eine gesegnete Osterzeit wünscht
Christina


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 03.04.2015


Liebe Christina,

du hast die AUFERSTEHUNG bedichtet
und mit deinem Herzen davon erzählt,
was viele Menschen in der Welt auch
belächeln und "als Märchen" abtun.

Das kann m.E. nur damit zusammenhängen,
dass sie die Größe Gottes nicht
zulassen wollen oder aber sich diese
Größe nicht vorstellen können. Dabei
ist die Logik doch einfach:
Wer ALLSCHÖPFER ist, weiß und kennt
Alles bis ins kleinste Detail. Nur aus
IHM kann das Geschaffene leben. Es wäre
noch alles wüst und leer, hätte Gott
nicht seinen liebenden Willen walten
lassen. Der Tod war die Strafe des
Sündenfalls, der durch Ungehorsam gegen
Gott verhängt wurde. Aber diese Sünde
sollte wieder gelöscht werden. Gott
liebt die Menschen so sehr, dass Er
ihnen dieses Opfer schenkte, um einmal
wieder mit ihnen vereint zu sein. Dafür
kam Jesus Christus zu uns, um uns das
WESEN Gottes nahezubringen. Gott ist
HOHEIT und LIEBE. Aber wir verstehen
dies immer noch so wenig und leben doch
nur durch Ihn und aus Ihm.

Das musste ich jetzt mal schreiben...

Liebe Grüße von Renate
die gesegnete Ostern wünscht!


cwoln (chr-wot-online.de) 03.04.2015

Liebe Christina,

Du hast gut verständlich die Auferstehungsgeschichte in ein paar Strophen eingebunden.

Was musste er erleiden?
Für Menschen, sind sie's wert?
GOTT wird es sicher wissen.
Hat seinem Sohn gewährt:

DIE AUFERSTEHUNG.

Wir können uns dran freuen
und glauben fest daran,
dass Mensch auch nach dem Tode
zum Leben kommen kann.

Herzlich grüßt dich Chris und wünscht dir ein frohes Osterfest.





Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).