Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ihr könnt es bei mir tun“ von Bernhard Pappe

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Bernhard Pappe anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Bild Leser

Tina Regina (eMail-Adresse privat) 28.05.2016

Schweigender "Zuhörer"?

Kann man das lange und auf Dauer sein?

Abendgruß

 

Antwort von Bernhard Pappe (02.06.2016)

Dieses Schweigen ist keine Absolutheit. Ich habe schon wieder Kommentare abgegeben. Sie sollten nicht zum reinen Bla Bla verkommen. LG Bernhard


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 12.03.2016

Lieber Bernhard, oft ist es gut, nicht zu viel von sich preiszugeben, dann wird man wenigstens nicht falsch verstanden. Aber auch Schweigen kann leider falsch interpretiert werden...
Liebe Grüße zum Sonntag, Christa

 

Antwort von Bernhard Pappe (13.03.2016)

Liebe Christa, was das Richtige ist, das liegt oft im Auge des Betrachters bzw. in dem Falle des Lesers. Dieses Gedicht kommentiert quasi das Schweigen. nennen wir das ganze lieber Zurückhaltung. Liebe Grüße und einen schönen Sonntag Bernhard


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 11.03.2016

Du willst dich also gar nicht offenbaren?
Doch vielleicht kommt das halt noch mit den Jahren.

Bernhard, ein schönes WE und lG, Bertl.

 

Antwort von Bernhard Pappe (11.03.2016)

Lieber Bertl, ich werde mit Freude lesen, aber wenig der Worte verlieren. Somit entfällt auch die Gefahr, die falschen Worte gewählt zu haben. :-) LG und ein schönes Wochenende Bernhard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).