Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Gottlos!? (Mehr als ein Wortspiel)“ von Bernhard Pappe

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Bernhard Pappe anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de) 05.02.2017

Wer an Gott nicht glaubt,
wird sich nicht gottlos fühlen.
Sein Denken führt zu Zielen,
die sich vernunftgeboren anfühlen.
Doch nicht die Vernunft
ist letztlich Trumph:
sie ist nur EIN Körnchen der
WEISHEIT - von vielen...

 

Antwort von Bernhard Pappe (05.02.2017)

Liebe Renate, danke für deinen lyrischen Kommentar. Psychologen sagen sogar, dass der Mensch Gott nicht verlieren könne. Vielleicht ist auch das ein Körnchen Weisheit. LG Bernhard


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 05.02.2017

Zustimmung Bertl! Grüße Franz

 

Antwort von Bernhard Pappe (05.02.2017)

Es ist gut, wenn sich viele Menschen die gleichen Gedanken machen. LG Bernhard


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 05.02.2017

Bernhard, vielmehr beschäftigen mich viele gottlose Menschen auf dieser Welt,
die meinen, sie könnten sich alles erlauben und die Welt in die totale Irre führen.

LG Bertl.

 

Antwort von Bernhard Pappe (05.02.2017)

Diese Menschen können Angst machen. Sie haben aber auch einen Gott - sich selbst. LG Bernhard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).