Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Schräges Pflanzenlob“ von Christina Dittwald

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Christina Dittwald anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Absurd“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de) 13.12.2018


Liebe Christina,

ein bisschen "schräg" kommt immer gut,
man muss ja oft gerade gehen.
Man mag deshalb den kleinen Unfug
und möcht' die Augen mal verdrehen...
So gesehen lese ich das gern und
danke jedem, der Humor kann verstehen.

Liebe Abendgrüße sende ich dir - Renate

 

Antwort von Christina Dittwald (13.12.2018)

Danke, liebe Renate, dass du auch mal meinen Quatsch mit Wohlwollen liest! Viele Grüße Christina


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 13.12.2018

Bei den Rosen liebe Christina denke ich, dass man diese gerne liebkosen möchte, jedoch Vorsicht den Dornen bezogen! Schnenke ich Herzblatt eine Rose, dann bekommt die Rose mit Bedacht einen Kuss! Wahrheit, dies auch wenn ich Mutter eine auf das Grab lege! Grüße Dir der Franz

 

Antwort von Christina Dittwald (13.12.2018)

Wie lieb, Franz, eine Rose auf das Grab der Mutter. Welch schöne Geste. Einen schönen Abend, Christina


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).