Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Zauber“ von Anita Namer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Anita Namer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Träume“ lesen

Tensho (eMail senden) 25.05.2019

Liebe Anita,
nehmen wir es physikalisch, dann ist eine ganze Menge unsichtbar, da unseren Augen ja nur ein kleiner Teil des Strahlungspektrums zugänglich ist. Auch wenn die Erklärung nicht das Ziel deiner Worte beschreibt, so stimmt die Physik doch mit dir überein - die meisten Dinge sind uns verborgen. Sie zu erspüren und zu entdecken ist wahrlich ein Zauber.
Liebe Grüße am Samstag, Bernhard

 

Antwort von Anita Namer (25.05.2019)

Lieber Bernhard - lach - dann sind meine Zeilen jetzt physikalisch zertifiziert? :) Der Zauber des Lebens - folgt keinen Gesetzmäßigkeiten, Vorhersagen oder was auch immer. Das ist ja das Schöne.....er ist genauso ver-rückt und unvorhersehbar wie ich! :) Liebe Grüße, Anita


Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 25.05.2019

Liebe Zauberhut-Elfe Anita...
W as weder gesehen noch ertastet wird
L andet rasch im heiligen Zauber-KRAM
A ber, sei Dir bitte niemals zu sicher:
N otfall-Nummer??? Hääää 007 !?!
...unter´m Hut wurde Graubär ZAHM ;-))
Herzl. fast unsichtbare Grüße
aus dem Schwabenhut-Ländle
vom 0711-en-Boy-Agent Jürgen

 

Antwort von Anita Namer (25.05.2019)

Lieber Jürgen, so wie du mit Worten zauberst - pass lieber auf, dass du nicht im Zauber-Hut landest! Ich versteh wieder mal Bahnhof und schick dir somit ganz liebe Grüße in deinen Samstag-Abend, Anita


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).