Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Chemotherapie“ von Brigitte Waldner

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Brigitte Waldner anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aphorismen“ lesen

Klaus lutz (klangflockeweb.de) 20.11.2019

Im Internet werden alternativen zu Chemotherapien aufgezeigt! Ich habe auch schon zwei hinter mir! Das schllaucht! Es kommt danach darauf an das Immunsystem wieder in Fahrt zu bringen! Der Text beschreibt die Chemos sehr gut! Aber wie gesagt: Google wie Du das Immunsystem wieder hoch fährst! Und meide alles was eine Krankheit auslösen könnte! Also wenig unter Menschen gehen! Zumindest die ersten Monate nach einer Chemo! Alles Gute! Und gib nicht auf! Klaus

 

Antwort von Brigitte Waldner (20.11.2019)

Lieber Klaus, ich danke Dir für die Information. Es betrifft nicht mich selber. Aber ich muss für ein Tier eine Entscheidung treffen, ob ich der Chemotherapie zustimme oder nicht. Ich werde sie ablehnen, da ich schon Erfahrungen bei meiner Mutter machte, dass es ihr nach jeder Chemo schlechter ging und die Chemo außerdem starke Schmerzen verursachte. Ich werde die Alternativen im Internet googeln, sowohl zur Chemo wie zur Schmerztherapie. Man kann homöopathisch die Schmerzen auch lindern. Da die Schmerzmittel die Organe angreifen, bis sie versagen. Daher werde ich meinem Tier die Chemo ersparen und es gehen lassen, wenn der Zeitpunkt gekommen ist. Ihm ein warmes Plätzchen geben, dass es wenigstens in Liebe gehen kann. Liebe Grüße Dir und alles Gute, Brigitte


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).