Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Zwickmühle“ von Dieter Fetzer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Dieter Fetzer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de)

24.08.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Dieter,
tu einfach so, als würdest du die versteckten Fallen nicht sehen. Umgehe sie, als würdest du nur rein zufällig nicht reinfallen. Das Publikum beobachtet dich mehr oder weniger genau. Applaudieren sie dir zu einem Zug, habe jederzeit ein freundliches Lächeln. Du kannst dieses Spiel praktisch nicht gewinnen, aber vielleicht kommst du so aus der Nummer raus und bist dann jenseits des Spieles.
Liebe Grüße von Andreas

freude (bertlnagelegmail.com)

23.08.2020
Bild vom Kommentator
Ob mit oder ohne Zicken,
kann's Mühlespiel auch gut zwicken.

Dieter, lG Adalbert.

Roland Drinhaus (RD-Kingweb.de)

23.08.2020
Bild vom Kommentator
Der Einblick ist geglückt,
wenn Dieter's Mühle zwickt.
Zum Glück backt sie kein Brot,
sonst wär man mausetot.

L.G. Roland

Dieter Fetzer (23.08.2020):
Hallo Roland, danke für deinen „Kommentar“ Die Mühle, die da zwickt, sie macht dich schier verrückt. Wenn du ihr bist entrückt, dann bist du ganz entzückt. Gruß Dieter

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).